Betr.: „Crash- und Kriegsgefahren“ von Klaus Stein, UZ vom 12. Februar 2016

Zuerst unser Vorgehen besprechen

Von Christoph Werner, per E-Mail

Crash und Krieg sind durch Schuldenschnitte, Schuldenerlasse oder Wegsteuern asozialen Reichtums nicht zu verhindern. Huch! Wir haben hier zwei entgegengesetzte strategische Vorstellungen in der Partei. Die Zeit drängt! Bevor wir in unterschiedliche Richtungen losrennen, sollten wir unser Vorgehen besprechen.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Zuerst unser Vorgehen besprechen", UZ vom 19. Februar 2016



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]