• Aktuelle Beiträge
Über den Autor

Jörg Kronauer (Jahrgang 1968) ist Sozialwissenschaftler und lebt in London. Er ist Redakteur des Nachrichtenportals „german-foreign-policy.com“, freier Journalist und Buchautor. Seine Themenschwerpunkte sind Neofaschismus und deutsche Außenpolitik.

Kronauer veröffentlichte 2018 bei PapyRossa „Meinst Du, die Russen wollen Krieg? Russland, der Westen und der zweite Kalte Krieg“. Sein aktuelles Buch „Der Rivale“ analysiert die Rolle der VR China im internationalen Klassenkampf.

Für die UZ schreibt Kronauer eine monatlich erscheinende Kolumne mit dem Schwerpunkt deutsche Außen- bzw. Konfrontationspolitik gegen Russland und China.

Beiträge von Jörg Kronauer

In der Bundesrepublik stationierte US-Truppen werden immer wieder nach Osteuropa verlegt. Hier rollen sie durch Torun in Polen. (Foto: US Army Europe / Public Domain)

In Der Bundesrepublik Stationierte Us Truppen Werden Immer Wieder Nach Osteuropa Verlegt. Hier Rollen Sie Durch Torun In Polen. (foto: Us Army Europe / Public Domain)

Gemeinsam gegen Russland – aber mit welchen Mitteln? Über die verschiedenen Interessen Deutschlands und der USA

Washingtons Keil und Berlins Geschäfte

Die jüngste Strafaktion der westlichen Mächte wurde am 15. März in Gang gesetzt. „Die transatlantische Gemeinschaft verhängt Sanktionen gegen Russland“, verkündete das US-Außenministerium triumphierend. Die …

WeiterlesenWashingtons Keil und Berlins Geschäfte

Die deutschen Interessen an der NATO

Abgrenzungsrhetorik und Zusammenarbeit

Jetzt also wohl doch. Zunächst hatte Sigmar Gabriel seinen Auftritt auf der diesjährigen Münchner Sicherheitskonferenz abgesagt, als es hieß, Martin Schulz solle ihm im Amt …

WeiterlesenAbgrenzungsrhetorik und Zusammenarbeit

Der Appetit der deutschen Bourgeoisie war und ist ungeheuer. So stellte sich der einflussreiche „Alldeutsche Verband“ nach einem Sieg im 1. Weltkrieg die Landkarte Mitteleuropas vor. (Foto: UZ-Archiv)

Der Appetit Der Deutschen Bourgeoisie War Und Ist Ungeheuer. So Stellte Sich Der Einflussreiche „alldeutsche Verband“ Nach Einem Sieg Im 1. Weltkrieg Die Landkarte Mitteleuropas Vor. (foto: Uz Archiv)

Die Expansionsstrategien des deutschen Kapitals

Von Gibraltar bis zum Ural, vom Nordkap bis Zypern

Die Ansage war unmissverständlich. Einen NATO- und einen G7-Gipfel mit US-Präsident Donald Trump hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel gerade hinter sich gebracht. Trump hatte mit harschen …

WeiterlesenVon Gibraltar bis zum Ural, vom Nordkap bis Zypern