• Aktuelle Beiträge
Über den Autor

Jörg Kronauer (Jahrgang 1968) ist Sozialwissenschaftler und lebt in London. Er ist Redakteur des Nachrichtenportals „german-foreign-policy.com“, freier Journalist und Buchautor. Seine Themenschwerpunkte sind Neofaschismus und deutsche Außenpolitik.

Kronauer veröffentlichte 2018 bei PapyRossa „Meinst Du, die Russen wollen Krieg? Russland, der Westen und der zweite Kalte Krieg“. Sein aktuelles Buch „Der Rivale“ analysiert die Rolle der VR China im internationalen Klassenkampf.

Für die UZ schreibt Kronauer eine monatlich erscheinende Kolumne mit dem Schwerpunkt deutsche Außen- bzw. Konfrontationspolitik gegen Russland und China.

Beiträge von Jörg Kronauer

380701 Armenien - Kampf um Einflusssphären - Armenien, Aserbaidschan, Waffenstillstand - Internationales

Bei dem Konflikt zwischen Aserbaidschan und Armenien geht es längst nicht mehr nur um die Exklave Bergkarabach. (Foto: Präsident der Republik Armenien)

Bei dem Konflikt zwischen Aserbaidschan und Armenien geht es längst nicht mehr nur um die Exklave Bergkarabach. (Foto: Präsident der Republik Armenien)
Zum Konflikt zwischen Armenien und Aserbaidschan

Kampf um Einflusssphären

Wird er halten, der Waffenstillstand, auf den sich Armenien und Aserbaidschan am Mittwoch vergangener Woche geeinigt haben? Keine zwei Tage zuvor hatte Aserbaidschan wieder einmal …

Weiterlesen

01 Titel Hunger - Das Spiel mit dem Hunger - António Guterres, Hunger, Nahrungsmittelkrise, Sanktionspolitik - Internationales

Der Krieg in der Ukraine und die Sanktionen des Westens schüren den Hunger in der Welt. (Foto: 2022 © World Food Programme)

Der Krieg in der Ukraine und die Sanktionen des Westens schüren den Hunger in der Welt. (Foto: 2022 © World Food Programme)
Westen gibt Russland Schuld an fehlendem Getreide – Sanktionen genauso verantwortlich

Das Spiel mit dem Hunger

Was muss getan werden, um die heraufziehende globale Nahrungsmittelkrise zu stoppen? UN-Generalsekretär António Guterres arbeitet sich schon seit Wochen daran ab. Die Lage ist dramatisch: …

Weiterlesen

180701 Gaslieferstopp - EU-Sanktionsfanatismus - Energiepreise, Erdgas, EU, Russland, Ukraine - Internationales

Die Jamal-Erdgasleitung führt aus Russland über Belarus nach Polen. Nun hat Russland den Hahn zugedreht. (Foto: EuRoPol GAZ s.a.)

Die Jamal-Erdgasleitung führt aus Russland über Belarus nach Polen. Nun hat Russland den Hahn zugedreht. (Foto: EuRoPol GAZ s.a.)
Streit um Zahlungsmodalitäten. Russland stoppt Lieferungen nach Polen und Bulgarien

EU-Sanktionsfanatismus

Im Streit um russische Erdgaslieferungen in die EU entwickeln sich die Dinge derzeit rasant. Erst vor Kurzem hatte die Ukraine noch verlangt, die EU solle …

Weiterlesen