Hintergrund

Blockadeaktion der Kommunistischen Parteien aus Deutschland, den Niederlanden, Luxemburg und Belgien in Büchel 2016 (Foto: Thomas Brenner)

Herausforderung für die Friedensbewegung: NATO-Aggression gegen China und Russland und atomare Aufrüstung

Kramp-Karrenbauers Einkaufstour verhindern

Im Schatten der Corona-Pandemie werden Kriegseinsätze der Bundeswehr verlängert und ausgeweitet. Die Bundeswehr wird hochgerüstet, Rüstungskonzerne werden subventioniert. Die Vormachstellung der USA ist ökonomisch vor …

WeiterlesenKramp-Karrenbauers Einkaufstour verhindern

Am 16. Mai begrüßten die Mitarbeiter des Sint-Pieters-Krankenhauses in Brüssel Premierministerin Sophie Wilmès mit einer „Hecke der Unehre“. Sie kehrten ihr den Rücken zu. Seitdem gibt es wöchentliche Gewerkschaftsaktionen für die Verbesserung von Löhnen und Arbeitsbedingungen in Pflegeeinrichtungen.

Während die belgische Regierung Geld an Unternehmen verschenkt, fordert die Partei der Arbeit eine Reichensteuer

15 Milliarden für die, die es brauchen

Die Freie Universität Brüssel stellte in einer Studie fest, dass der April diesen Jahres in Belgien der „tödlichste April seit dem Zweiten Weltkrieg“ gewesen sei. …

Weiterlesen15 Milliarden für die, die es brauchen

… zur strafenden Rachegöttin mit Schwert.

Zum Mordprozess Walter Lübcke

Starker Staat und Antifaschismus?

Seit 1950 wurde in der BRD, gestützt von den Westalliierten, der Aufbau einer neuen Wehrmacht mit 250.000 Mann geplant. Einer der Militärberater war der Wehrmachtsgeneral …

WeiterlesenStarker Staat und Antifaschismus?

Broschüre über die Konzeption der „Freiheitlich demokratischen Grundordnung“

„Heuchlerische Vergangenheitsbewältigung“

Ludwig Elm, Historiker aus Jena, hat eine Streitschrift zur Frühgeschichte der Bundesrepublik geschrieben. Es ist die Geschichte der „nationalistischen Versöhnung zu Lasten des Antifaschismus mit …

Weiterlesen„Heuchlerische Vergangenheitsbewältigung“

Rassismus, Polizeimorde und die ordinäre Brutalität des neoliberalen Kapitalismus?

Der Aufstand

Die Proteste begannen am 26. Mai. Sie erreichten schnell alle großen Städte in den USA. Von da aus breiteten sie sich über den ganzen Globus aus. …

WeiterlesenDer Aufstand

Interview mit Dr. Heinrich Niemann über Corona und das Gesundheitswesen zweier Systeme

„Erfahrungen aus der DDR sind nicht verjährt“

UZ: Wir haben Wochen des Lockdown erlebt, jetzt gibt es zunehmend Lockerungen. Du hast als studierter Mediziner, der auf dem Gebiet der Sozialmedizin gearbeitet hat …

Weiterlesen„Erfahrungen aus der DDR sind nicht verjährt“

Pädagogische Arbeit war vor Corona. Jetzt geht es in den Kitas um Aufbewahren – und Putzen. (Foto: Foto: U.S. Air Force photo by Todd Cromar)

Corona und Kita – eine Erzieherin berichtet

Desinfizieren statt erziehen

Eingeschränkter Regelbetrieb“ – so nennt die Landesregierung das, was ab Montag vergangener Woche in den Kindertagesstätten Nordrhein-Westfalens stattfindet. Was das bedeutet? Bircan, die eigentlich anders heißt, …

WeiterlesenDesinfizieren statt erziehen

Prüfungen mit Mundschutz und Abstand? Infektionsschutz kann oft nicht gewährleistet werden.

Mehr Lehrer oder korrekte Prüfungen – worauf kommt es an den Schulen an?

Abstand halten, abgehängt werden

Das Kultusministerium warnt: Festzulegen, wie viele Lehrer für eine bestimmte Anzahl Schüler nötig sind, würde Geld kosten, gerade kleinere Schulen könnten solche Vorgaben nicht umsetzen. …

WeiterlesenAbstand halten, abgehängt werden

Xi Jinping im Gespräch mit Lehrern und Schülern der Zhongyi-Grundschule. (Foto: Xinhua)

Wie in China die Armut trotz der Corona-Pandemie gewonnen werden soll

Zwei Zusicherungen und drei Garantien

China, bestätigte trotz zusätzlicher Probleme durch die Corona-Pandemie das Ziel, bis Ende 2020 die Armut im Land beseitigt zu haben. Wie China diesen Kampf in …

WeiterlesenZwei Zusicherungen und drei Garantien

Schwedische Politik stützt die Monopole – gerade in der Krise

Das schwedische Modell ist zynisch

Schweden setzt bei Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie vor allem auf Freiwilligkeit. Ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen sollten die Öffentlichkeit meiden, Menschen sollten generell zuhause …

WeiterlesenDas schwedische Modell ist zynisch

Trump droht und schürt den Konflikt. Dem folgten bisher relativ erfolgreiche Versuche Pekings, den Konflikt zwischen den USA und der VR China einzudämmen.

Die Trump-Regierung schaltet auf Kampfmodus „Hysterie“

Die Katastrophe vor Augen

Obwohl die Corona-Pandemie Anlass genug sein könnte, sich mit ganzer Energie dem Schutz und der Gesundheit seiner Bürger zu widmen, scheint es dem US-Imperium nach …

WeiterlesenDie Katastrophe vor Augen

Bei Tönnies arbeiten nur 20 Prozent Festangestellte. (Foto: Tönnies Holding ApS & Co. KG)

Coronavirus-Infektionen führen zur Debatte um Arbeits­bedingungen und Werkverträgen in der Fleischindustrie. Doch Werkverträge gibt es nicht nur dort.

Ganz normaler Sumpf

Nach Bekanntwerden von Corona-Infektionen in einer Reihe von Schlachtbetrieben stehen die dort seit langem herrschenden Arbeitsbedingungen, das Konstrukt aus Werkverträgen und Subsubunternehmern sowie die engen …

WeiterlesenGanz normaler Sumpf

Auf einmal stehen Werkverträge und Leiharbeit in der Fleischindustrie in der Kritik. Der Sumpf könnte längst ausgetrocknet sein.

Betrug im großen Stil

Manchmal gibt es unverhoffte Gelegenheiten: In der Weltfinanzkrise 2008 wurde der Börsengang der Deutschen Bahn abgeblasen. Und derzeit – am Vorabend eines noch größeren Kladderadatschs – soll …

WeiterlesenBetrug im großen Stil