Hintergrund

Alter und neuer Vorsitzender: Klaus Hartmann (links) und Sebastian Bahlo

Alter und neuer Vorsitzender: Klaus Hartmann (links) und Sebastian Bahlo
Der deutsche Freidenker-Verband hat einen neuen Vorsitzenden gewählt. Interview mit Sebastian Bahlo und Klaus Hartmann

Vernünftiges Denken gegen Kriegshetze und Bewusstseinssteuerung

Der Diplom-Mathematiker Sebastian Bahlo wurde auf dem Verbandstag des Deutschen Freidenker-Verbandes Ende Juni dieses Jahres zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er löst Klaus Hartmann ab, der …

Weiterlesen

An der „Arbeiterolympiade“ 1931, die vom 19. bis 26. Juli in Wien stattfand, nahmen 25.000 Sportlerinnen und Sportler teil, die in 117 Disziplinen antraten. Diese wurden im neu gebauten Praterstadion und im Stadionbad ausgetragen. Das Foto zeigt den Umzug zur Eröffnung der Spiele 1931 in Wien auf der Ringstraße vor dem Parlament.

An der „Arbeiterolympiade“ 1931, die vom 19. bis 26. Juli in Wien stattfand, nahmen 25.000 Sportlerinnen und Sportler teil, die in 117 Disziplinen antraten. Diese wurden im neu gebauten Praterstadion und im Stadionbad ausgetragen. Das Foto zeigt den Umzug zur Eröffnung der Spiele 1931 in Wien auf der Ringstraße vor dem Parlament.
Spartakiade und Bruch in der Arbeitersportbewegung

Die Rote Sportinternationale

Die große Zeit des Arbeitersports nach dem Ersten Weltkrieg war von einem Ringen von sozialistischen und kommunistischen Ideen um die Frage geprägt, wie dieser zu …

Weiterlesen

Dynamische Rente heute: Einkaufswagen mit Pfandflaschen

Dynamische Rente heute: Einkaufswagen mit Pfandflaschen
Rentendebatten erinnern an längst geschlagen geglaubte Schlachten

Revanche im Rentenkrieg?

Von einem „Rentenkrieg“ sprach nicht nur die damalige Presse in der Bundesrepublik Deutschland (BRD) – auch die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (FAZ) greift bezogen auf die …

Weiterlesen

Ingeborg und Mitja Rapoport (Foto: Privat)

Ingeborg und Mitja Rapoport (Foto: Privat)
Die Ärztin und Kommunistin Ingeborg Rapoport

Ein vollgepacktes Leben

Wer die dritte Staffel der „Charité-Serie“ gesehen hat, wird sich bestimmt an die Kinderärztin erinnern: Ingeborg Rapoport – Kommunistin, Kinderärztin, Begründerin der Neonatologie (Behandlung typischer …

Weiterlesen

Solche Bilder sollen sich nicht wiederholen: Im April 1975 zwingt die Frühjahrsoffensive der vietnamesischen Armee den US-Imperialismus in die Flucht. Auf einem US-Flugzeugträger geht ein Hubschrauber über Bord, um genug Platz für die Flüchtenden zu haben. (Foto: manhhai / Flickr / CC BY 2.0)
Zur Lage in der islamischen Republik nach dem Rückzug der US- und NATO-Truppen

Wird Afghanistan Vietnam 2.0?

Nach dem Ende des Sozialismus wurde durch einen Schreibsöldner des aus dem Kalten Krieg als Sieger hervorgegangenen kapitalistischen Systems, Francis Fukuyama, das „Ende der Geschichte“ …

Weiterlesen

DKP und SDAJ beteiligten sich am vergangen Samstag in Düsseldorf an den Protesten gegen die Verschärfung des Versammlungsgesetzes NRW. (Foto: Jochen Vogler/r-mediabase)

DKP und SDAJ beteiligten sich am vergangen Samstag in Düsseldorf an den Protesten gegen die Verschärfung des Versammlungsgesetzes NRW. (Foto: Jochen Vogler/r-mediabase)
Verschärfungen von Repressionsgesetzen und Strafprozessordnung stehen für den reaktionären Staatsumbau

Vom Störer zum Gefährder

Onlinedurchsuchung, Präventivhaft, Body-Cams, Drohnen, Sprengmittel, Maschinengewehre in jedem Streifenwagen – die Änderungen der Polizeigesetze der 16 Bundesländer in den letzten fünf Jahren sind nicht mehr zu …

Weiterlesen

Kräftig: Fußballfans auf der Demonstration in Düsseldorf (Foto: Jochen Vogler/r-mediabase)

Kräftig: Fußballfans auf der Demonstration in Düsseldorf (Foto: Jochen Vogler/r-mediabase)
Breiter Widerstand gegen Gesetzverschärfungen in vielen Bundesländern

Pax Christi, Ultras und Kommunisten auf der Straße

Viele Bundesländer haben in den vergangenen Jahren ihre Polizeigesetze verschärft und damit einhergehend die Grund- und Freiheitsrechte der Bürgerinnen und Bürger massiv beschnitten. Damit verbunden …

Weiterlesen

Die FDJ-Gruppe in Wilhelmshaven, 1950 (Foto: UZ-Archiv)

Die FDJ-Gruppe in Wilhelmshaven, 1950 (Foto: UZ-Archiv)
„Die Tätigkeit der Freien Deutschen Jugend (FDJ) stellt einen Angriff auf die verfassungsmäßige Ordnung des Bundes dar. Die FDJ ist daher durch Art. 9 Abs. 2 Grundgesetz (GG) kraft Gesetzes verboten.“ (Beschluss der Bundesregierung vom 26. Juni 1951)

Hauptgegner der deutschen Wiederbewaffnung

Die FDJ, die in vereinzelten Gruppen schon vor 1945 bestanden hatte, erhielt durch die Sowjetische Militäradministration am 7. März 1946 ihre Organisationslizenz und wurde nach und …

Weiterlesen

Die FDJ-Singegruppe Wilhelmshaven übt für das Deutschlandtreffen 1950. Rechts neben der Gitarrenspielerin steht unsere Gesprächspartnerin Elfriede Haug. (Foto: UZ-Archiv)

Die FDJ-Singegruppe Wilhelmshaven übt für das Deutschlandtreffen 1950. Rechts neben der Gitarrenspielerin steht unsere Gesprächspartnerin Elfriede Haug. (Foto: UZ-Archiv)
FDJ zog Lehren aus Faschismus und Krieg

Unser Zeichen ist die Sonne

Wir sprachen mit Elfriede Haug über politische Arbeit in der Freien Deutschen Jugend.UZ: Die FDJ war kein kommunistischer Jugendverband. Welchen Charakter hatte die FDJ?Elfriede Haug: …

Weiterlesen

Strafbefehl gegen Friedenskämpfer

Strafbefehl gegen Friedenskämpfer
Hohe Haftstrafen für jugendliche Friedenskämpfer im Kreis Recklinghausen

Trotz Verbot nicht tot!

Vor der I. Großen Strafkammer des Dortmunder Landgerichtes waren 16 mutmaßliche Mitglieder des FDJ-Kreisverbandes Recklinghausen „wegen Staatsgefährdung pp.“ angeklagt. Nach 14 Verhandlungstagen wurden am 7. Juli …

Weiterlesen

Verzweifelte Frauen vor dem durch deutsche Bomben zerstörtem historischen Kern von Kiew. (Foto: RIA Novosti archive, image #633041 / K. Lishko / CC-BY-SA 3.0)
Vor 80 Jahren begann der Überfall auf die Sowjetunion

Der Vernichtungskrieg

Der Krieg im Osten wurde mit zynischer Brutalität geführt. Mit den siegreichen Kriegen im Westen glaubten sich der Faschismus und die Wehrmachtsspitzen hinreichend stark, um …

Weiterlesen

1941: Wehrmachtssoldaten in einem russischen Dorf.

1941: Wehrmachtssoldaten in einem russischen Dorf.
80 Jahre nach dem Überfall auf die Sowjetunion bestimmen Feindschaft und militärische Bedrohung Russlands die deutsche Politik

Nichts gelernt

Nach der Unterwerfung großer Teile Europas sollte ab dem 22. Juni 1941 der „Bolschewismus vernichtet“ und neuer „Lebensraum im Osten“ erbeutet werden. Das Ende ist …

Weiterlesen

Streikposten vor Edeka in Minden (Foto: ver.di Handel)

Streikposten vor Edeka in Minden (Foto: ver.di Handel)
Tarifrunde Handel: Kapital will Reallohnsenkung

Lidl lohnt nicht

Als der erste Lockdown begann, viele Läden schließen mussten und nur noch diejenigen Geschäfte weiter offen bleiben durften, die den „täglichen Bedarf“ absichern, waren deren …

Weiterlesen

Potsdam: Im September 1946 fanden in der Sowjetischen Besatzungszone Gemeindevertreterwahlen statt. Lebhafter Andrang vor einem Wahllokal in Potsdam. (Foto: UZ-Archiv)

Potsdam: Im September 1946 fanden in der Sowjetischen Besatzungszone Gemeindevertreterwahlen statt. Lebhafter Andrang vor einem Wahllokal in Potsdam. (Foto: UZ-Archiv)
Zu den kommunalpolitischen Anfängen der SED 1945 bis 1952

Durch das Volk, mit dem Volk, für das Volk

Kommunalpolitik ist nicht einfach die Politik der Sachfragen. „Die einheitliche Einstellung zu den Fragen der Kommunalpolitik wurzelt für das Bürgertum in der bürgerlichen Weltanschauung. Dieser …

Weiterlesen

Die chinesische Mars-Sonde „Tianwen-1“ im Vergleich zur Größe eines Menschen. (Foto: Kaynouky / Wikimedia Commons / CC BY-SA 4.0)
Erfolg für chinesische Marsmission

Der „Gott des Feuers“ ist gelandet

In der Nacht zum 15. Mai war es soweit: Der Lander der „Tianwen-1“-Mission mit dem Marsrover „Zhurong“ (in der Mythologie des chinesischen Altertums bezeichnet „Zhurong“ …

Weiterlesen