Beiträge von Günter Pohl

Die kubanische Regierung reagiert auf die Folgen des Klimawandels. Gebäude werden künftig am schönsten Strand der Welt in Varadero nicht mehr direkt am Meer gebaut. (Foto: Sol de Cuba)

Die Kubanische Regierung Reagiert Auf Die Folgen Des Klimawandels. Gebäude Werden Künftig Am Schönsten Strand Der Welt In Varadero Nicht Mehr Direkt Am Meer Gebaut. (foto: Sol De Cuba)

Was Kuba gegen die Folgen des Klimawandels tut

Strände, Solidarität und Sondersitzungen

Rede von Fidel Castro auf der UN-Konferenz über Umwelt und Entwicklung 1992 in Rio de Janeiro (Rio-Konferenz): „Die Wälder verschwinden, die Wüsten weiten sich aus, …

WeiterlesenStrände, Solidarität und Sondersitzungen

Im „61. Jahr der Revolution“ am Ufer des Rio Almendares in Havanna (Foto: Günter Pohl)

Im „61. Jahr Der Revolution“ Am Ufer Des Rio Almendares In Havanna (foto: Günter Pohl)

Politische Gespräche in Kuba

Sanktionen, Stimulanzen und Senioren

Der Präsident Kubas heißt seit fünfzehn Monaten Miguel Díaz-Canel. Wer befürchtet hatte, er würde im Vergleich mit seinen Amtsvorgängern unter Geringschätzung zu leiden haben, wird …

WeiterlesenSanktionen, Stimulanzen und Senioren

Mit großer Geste und einem Herzchen als Logo warb Izquierda-Unida-Chef Alberto Garzón um Stimmen für das Linksbündnis „Unidas Podemos“. (Foto: Izquierda Unida)

Mit Großer Geste Und Einem Herzchen Als Logo Warb Izquierda Unida Chef Alberto Garzón Um Stimmen Für Das Linksbündnis „unidas Podemos“. (foto: Izquierda Unida)

Verführung in Orange

Pedro Sánchez, eine Hoffnung europäischer Sozialdemokraten“ untertitelt das von der Friedrich-Ebert-Stiftung herausgegebene IPG-Journal ein Bild von Pedro Sánchez. Nun weiß man, dass am Ende der …

WeiterlesenVerführung in Orange

Nachfolgeparteien feierten 100 Jahre Kommunistische Partei Jugoslawiens

Weder Slawe noch Gewohnheitsverbrecher

Am 6. April 1941 überfiel die deutsche Wehrmacht gemeinsam mit Truppen aus Italien und Ungarn das Königreich Jugoslawien. Es folgte ein brutales Besatzungsregime mit unzähligen Massakern …

WeiterlesenWeder Slawe noch Gewohnheitsverbrecher