Wirtschaft & Soziales

Arbeitskleidung für Pflegekräfte ist die Ausnahme in den deutschen Seniorenzentren. (Foto: AOK-Bundesverband 2016)

In den Seniorenzentren wird Infektionsschutz nicht besonders großgeschrieben – auch nicht in Zeiten der Pandemie

Arbeitskleidung fehlt

In den deutschen Seniorenzentren kommt der Großteil der Beschäftigten in Straßenkleidung zur Arbeit und verlässt diese damit. Das birgt das Risiko, dass dadurch Krankheitserreger in …

WeiterlesenArbeitskleidung fehlt

In Zwickau läuft der ID.3 von VW vom Band. (Foto: Volkswagen AG)

Hilfspakete für die Konzerne waren schon vorher verpackt

Autogipfel, der Vierte

Es war der vierte Autogipfel in diesem Jahr, und wie immer stand auf der Tagesordnung „Hilfen der Bundesregierung für die angeschlagene Autoindustrie“. Da saßen die …

WeiterlesenAutogipfel, der Vierte

Schlussfolgerungen der Tarifrunde im Öffentlichen Dienst für das Gesundheitswesen – Teil 3

Die nächsten Kämpfe gut vorbereiten

Die aktuelle Situation in den Krankenhäusern im Öffentlichen Dienst erinnert an die Zeit nach den großen Aufwertungsstreiks 2015 im Bereich des Sozial- und Erziehungsdienstes. Damals …

WeiterlesenDie nächsten Kämpfe gut vorbereiten

Protest gegen Arbeitsplatzvernichtung (Foto: UZ)

Belegschaft in Untertürkheim in Aktion

Daimler will kürzen

„Wer heute Arbeitsplätze vernichtet, zerstört die Zukunft unserer Kinder“ lautete das Haupttransparent der Daimler-Kollegen bei der verhandlungsbegleitenden Aktion am 18. November. Selbstbewusst hieß es auf Schildern …

WeiterlesenDaimler will kürzen

Schon lange vor der Corona-Pandemie forderten Beschäftigte mehr Personal für die Kliniken. (Foto: Werner Sarbok)

In der Pandemie zeigt sich, wie 15 Jahre Fallpauschalen die Krankenhäuser geschwächt haben

Krank am Krankenbett

Die Krankenhäuser stoßen an die Grenzen ihrer Möglichkeiten bei der Behandlung von Covid-Patienten. Denn das Personal fehlt – eine Folge des Fallpauschalen-Systems. Während der Gesundheitsminister sich …

WeiterlesenKrank am Krankenbett

Die Situation in den Metallbetrieben ist extrem unterschiedlich, bei einigen gehen Aufträge und Profite durch die Decke, bei ThyssenKrupp kämpfen die Kolleginnen und Kollegen für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze. (Foto: Thomas Range)

Für eine kämpferische Metall-Tarifrunde 2021

Reallohnverluste abwehren

Der Vorstand der IG Metall hat am 9. November seine Forderungsempfehlung für die anstehende Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie abgegeben. Die Entgelte und Ausbildungsvergütungen sollen …

WeiterlesenReallohnverluste abwehren

Die Pflegekräfte zeigten sich in der Tarifauseinandersetzung kampfbereit, wie hier bei einer Menschenkette vor dem Klinikum in Stuttgart am 20. Oktober. (Foto: Joachim Röttgers)

Schlussfolgerungen der Tarifrunde im Öffentlichen Dienst für das Gesundheitswesen – Teil 2

Reicher an Kampfkraft

Ökonomisch gesehen war das Ergebnis der Tarifrunde im Öffentlichen Dienst kein Erfolg für die lohnabhängig Beschäftigten. Mit Lenin ist danach zu fragen, ob mit dem …

WeiterlesenReicher an Kampfkraft

Rückkehr zur Haushaltskürzung und für längere Lebensarbeitszeit

Jahresgutachten der „Wirtschaftsweisen“

Der Sachverständigenrat (SVR) der Bundesregierung, die sogenannten „Wirtschaftsweisen“, haben in der letzten Woche ihr Jahresgutachten 2020/2021 vorgelegt. Obwohl der SVR ein Ausmaß des Rückgangs des …

WeiterlesenJahresgutachten der „Wirtschaftsweisen“