Theorie & Geschichte

Das Sowjetische Ehrenmal im Treptower Park in Berlin am 9. Mai 2015 – Tausende Menschen gedenken dort jedes Jahr der Befreiung von Krieg und Faschismus. (Foto: Kleiner Eisbär 2015 / Wikimedia Commons / CC BY-SA 4.0)
Nachbetrachtung zum 80. Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion

„Staatsräson“

Die Redaktion der „Marxistischen Blätter“ hat sich eine große Aufgabe vorgenommen: Sie beleuchtet verschiedene Aspekte der Entwicklung des kapitalistischen Systems. Im Mittelpunkt steht dabei die …

Weiterlesen

Der Journalist Emran Feroz erklärt in „Der längste Krieg“ das ganze Afghanistan-Desaster der NATO

Rechtswidrig und verbrecherisch

Vor 20 Jahren, am 7. Oktober 2001, begann auf Befehl von US-Präsident George W. Bush mit der „Operation Enduring Freedom“ der sogenannte „Krieg gegen den Terror“ …

Weiterlesen

Kopf des Lenindenkmals, das von 1970 bis 1991 in der Hauptstadt der DDR stand. Heute wird er von den Eroberern in der Zitadelle Spandau ausgestellt. Bis vor wenigen Jahren war er mit den Resten des Denkmals in einer Sandgrube verscharrt. (Foto: Sol Octobris / Wikipedia Commons / CC BY-SA 4.0)
Die Annexion der DDR brachte den Ostdeutschen Fremdbestimmung, Diskriminierung und Ausgrenzung

Die Rückkehr deutscher Kolonialoffiziere

Nur noch wenige Tage bis zu den Wahlen. Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Marco Wanderwitz, hat schon einmal deutlich gemacht, wer in dieser Gesellschaft abgeschrieben ist, …

Weiterlesen

Setzten sich für eine menschliche Gesellschaft im Hinterhof des US-Imperialismus ein: Fidel Castro und Salvador Allende. Am 11. September 1973 putschte das chilenische Militär mit Unterstützung der USA die Zukunft hinweg und machte das Land zum Labor für neoliberale Wirtschaftspolitik. (Foto: CUBANET/Archiv)

Setzten sich für eine menschliche Gesellschaft im Hinterhof des US-Imperialismus ein: Fidel Castro und Salvador Allende. Am 11. September 1973 putschte das chilenische Militär mit Unterstützung der USA die Zukunft hinweg und machte das Land zum Labor für neoliberale Wirtschaftspolitik. (Foto: CUBANET/Archiv)
Zum 11. September und seiner 50-jährigen Geschichte • Von Klaus Wagener

Scheitern auf der ganzen Linie

Der 11. September markiert verschiedene historische Wendepunkte. Am 11. September 1973 stürzte das chilenische Militär mit Unterstützung der US-Regierung den gewählten Präsidenten Salvador Allende, am 11. September 2001 …

Weiterlesen

Die Mangelernährung und menschenunwürdige Unterbringung, zum Teil in Erdlöchern, führten zur geplanten hohen Sterblichkeitsrate. (Foto: LWL-Medienzentrum für Westfalen)

Die Mangelernährung und menschenunwürdige Unterbringung, zum Teil in Erdlöchern, führten zur geplanten hohen Sterblichkeitsrate. (Foto: LWL-Medienzentrum für Westfalen)
Der Arbeitskreis „Blumen für Stukenbrock“ will die Erinnerung an die Leiden der Rotarmisten wachhalten.

Erinnern an die Verbrechen der Wehrmacht

Der Sowjetische Soldatenfriedhof und das Gelände des ehemaligen Stalag 326 in Stukenbrock-Senne war für den Arbeitskreis Blumen für Stukenbrock von Anfang an eine Gedenkstätte von …

Weiterlesen

Foltern im Namen der Menschenrechte: Skulptur von José Antonio Elvira zur Behandlung von Gefangenen in Guantánamo. (Foto: Zósimo /Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0)
Rechtfertigung für Völkerrechtsbruch und Alibi für Kriegshandlungen

Der Menschenrechtsimperialismus

Mit den Ausgaben der UZ vom 18. Juni (Uiguren) und 9. Juli (Einkreisungspolitik der NATO) haben wir bereits Themen zur Einordnung der weltpolitischen Ziele der imperialistischen Staaten, …

Weiterlesen

Januar 1919: Wenige Tage vor seiner Ermordung durch die konterrevolutionäre Soldateska Gustav Noskes hält Karl Liebknecht eine Rede vor während des Krieges internierten britischen Zivilpersonen. (Foto: U.S. National Archives and Records Administration)

Januar 1919: Wenige Tage vor seiner Ermordung durch die konterrevolutionäre Soldateska Gustav Noskes hält Karl Liebknecht eine Rede vor während des Krieges internierten britischen Zivilpersonen. (Foto: U.S. National Archives and Records Administration)
Am 13. August vor 150 Jahren wurde Karl Liebknecht geboren

Ein Leben für Frieden und Sozialismus

Der folgende Beitrag erhebt nicht den Anspruch, eine biografische Darstellung zu sein – wie sollte man auch dem Leben einer Persönlichkeit wie Karl Liebknecht mit einer …

Weiterlesen

Oft müde, manchmal verkatert, aber immer laut und kampfbereit: die SDAJ bei der LLL-Demo (Foto: Peter Köster)

Oft müde, manchmal verkatert, aber immer laut und kampfbereit: die SDAJ bei der LLL-Demo (Foto: Peter Köster)
Karl Liebknecht und die Arbeiterjugend

In Wintersachen durch Berlin

Mit Liebknecht und den ‚Spartakusleuten‘ geht alles, was unter den Sozialisten Deutschlands wirklich revolutionär geblieben ist, alles, was an Bestem und Überzeugtem im Proletariat vorhanden …

Weiterlesen

Requisite aus „Raumpatrouille Orion“ oder modernste Technik? Bild auf das Innere eines IBM-Quantencomputers. Zu sehen ist vor allem die Kühlung – sie ist von großer Bedeutung, da die Technik nur bei extrem niedrigen Temperaturen funktioniert. (Foto: Graham Carlow / flickr.com / CC BY-ND 2.0)
Quantencomputer im Dienst von Kapital und Kriegsvorbereitung

Tolle Technik in den falschen Händen

„Heute starten wir die Mission Quantencomputer Made in Germany“, erklärte Anja Karliczek, Ministerin für Bildung und Forschung, kürzlich voll Stolz vor der Presse und gab …

Weiterlesen

Peter Gingold (Foto: wikipedia / CC BY-SA 2.0 DE)
Peter Gingold erinnerte 2005 an die Rolle der deutschen Kommunistinnen und Kommunisten im antifaschistischen Widerstand

„Sie gehörten zu dem Edelsten“

Angesichts des Angriffs auf die DKP, des drohenden „kalten Verbots“, erinnerten uns Silvia Gingold und Alice Czyborra, die Töchter des Kommunisten und Résistance-Kämpfers Peter Gingold, …

Weiterlesen

Der neoliberale Traum, dass immer mehr Geld den Kapitalismus retten könnte, ist aus.

Der neoliberale Traum, dass immer mehr Geld den Kapitalismus retten könnte, ist aus.
Anmerkungen zur Struktur der gegenwärtigen Krise

Neoliberales Endspiel

Die Standarderzählung zur gegenwärtigen Krise lautet in etwa: Eine schreckliche Pandemie ist über uns gekommen. Wir müssen alle zusammenstehen – natürlich mit Abstand. Wenn alle …

Weiterlesen