Theorie & Geschichte

Der Hafen von Dschabal Ali im Emirat Dubai ist der größte und verkehrsreichste Hafen im Nahen Osten. Er ist außerdem der von der US-Navy am meisten angelaufene Hafen außerhalb der USA. (Foto: Imre Solt / Wilipedia / CC BY-SA 3.0 Deed / Bearb.: UZ)
Vereinigte Arabische Emirate in Zeiten eines drohenden regionalen Krieges

Die zweite Ölmacht am Golf

Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) sind das jüngste, das kleinste, vermutlich auch das unbekannteste neue Mitglied der neuen BRICS-Plus-Gruppe. Die VAE bieten – ähnlich wie auch …

Weiterlesen

Viele bunte Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Demo gegen Rechts Anfang Februar in Berlin … (Foto: Stefan Müller / Flickr / CC BY 2.0 Deed / Bearb.: UZ)
Erfordernisse an die Analyse der faschistischen Gefahr in der heutigen Zeit

Der Charakter des Faschismus

Auf seinen letzten Tagungen befasste sich der Parteivorstand der DKP mit Elementen der Analyse der heutigen Zeit. Die komplexen Themen der „Zeitenwende des Imperialismus“ bringt …

Weiterlesen

0710 Scourged back by McPherson Oliver 1863 retouched - Dualismus der Freiheiten - Theorie & Geschichte - Theorie & Geschichte

Narben eines ausgepeitschten Sklaven aus Mississippi, aufgenommen am 2. April 1863. „Folgende Wahrheiten erachten wir als selbstverständlich: dass alle Menschen gleich geschaffen sind; dass sie von ihrem Schöpfer mit gewissen unveräußerlichen Rechten ausgestattet sind; dass dazu Leben, Freiheit und das Streben nach Glück gehören.“ (US-Unabhängigkeitserklärung) (Foto: gemeinfrei)

Narben eines ausgepeitschten Sklaven aus Mississippi, aufgenommen am 2. April 1863. „Folgende Wahrheiten erachten wir als selbstverständlich: dass alle Menschen gleich geschaffen sind; dass sie von ihrem Schöpfer mit gewissen unveräußerlichen Rechten ausgestattet sind; dass dazu Leben, Freiheit und das Streben nach Glück gehören.“ (US-Unabhängigkeitserklärung) (Foto: gemeinfrei)
Ein Gespräch mit Christel Buchinger über „Der Kommunismus“ von Domenico Losurdo – Teil 1

Dualismus der Freiheiten

Im Dezember vergangenen Jahres erschien im PapyRossa-Verlag posthum das Buch „Der Kommunismus – Geschichte, Erbe und Zukunft“ des 2018 verstorbenen italienischen Philosophen Domenico Losurdo. UZ sprach …

Weiterlesen

0713 Bild1 - Brandgefährlich - Theorie & Geschichte - Theorie & Geschichte

Lühr Henken (Bildmitte) auf dem UZ-Pressefest 2022 in Berlin (Foto: Uwe Bitzel/UZ-Archiv)

Lühr Henken (Bildmitte) auf dem UZ-Pressefest 2022 in Berlin (Foto: Uwe Bitzel/UZ-Archiv)
US-Hyperschallraketen Dark Eagle vor Stationierung in Deutschland

Brandgefährlich

Was bisher hierzulande kaum bekannt ist: Die für Russland gefährlichste Entwicklung stellen strategische Hyperschallwaffen des US-Heeres vom Typ „Dark Eagle“ dar. Das sind Boden-Boden-Waffen mit …

Weiterlesen

0610 Punch Rhodes Colossus - „Wenigstens im Prozess ihres Werdens“ - Theorie & Geschichte - Theorie & Geschichte

Karikatur in einem englischen Magazin von 1892, die den britischen Imperialisten Cecil Rhodes zeigt. Sie spielt auf seine Pläne an, die britischen Kolonien in Afrika, von Kairo bis Kapstadt, mit einer Eisenbahn- und Telegrafenlinie zu verbinden. Zur Durchsetzung seiner kolonialen Pläne setzte er auf betrügerische Verträge und, wenn das nicht half, auf die Gewalt des Gewehrs über seiner Schulter. (Karikatur: gemeinfrei)

Karikatur in einem englischen Magazin von 1892, die den britischen Imperialisten Cecil Rhodes zeigt. Sie spielt auf seine Pläne an, die britischen Kolonien in Afrika, von Kairo bis Kapstadt, mit einer Eisenbahn- und Telegrafenlinie zu verbinden. Zur Durchsetzung seiner kolonialen Pläne setzte er auf betrügerische Verträge und, wenn das nicht half, auf die Gewalt des Gewehrs über seiner Schulter. (Karikatur: gemeinfrei)
Marx und Marxisten zu den Voraussetzungen der sozialen Revolution

„Wenigstens im Prozess ihres Werdens“

Diesen Text hat der Autor für die Rubrik „Marx Engels aktuell“ auf der Website der Marx-Engels-Stiftung geschrieben. In dieser Serie spiegelt Manfred Sohn einmal im …

Weiterlesen

0613 Friedensdemo Berlin 043 - Alternative zur derzeitigen Aggressionspolitik - Theorie & Geschichte - Theorie & Geschichte

November 2023 in Berlin: Friedensdemo „Nein zu Kriegen“ (Foto: Uwe Bitzel / r-mediabase.eu)

November 2023 in Berlin: Friedensdemo „Nein zu Kriegen“ (Foto: Uwe Bitzel / r-mediabase.eu)
Mit dem Referat der 5. PV-Tagung beginnt die DKP mit der Vorbereitung ihres 26. Parteitags

Alternative zur derzeitigen Aggressionspolitik

Im kommenden Jahr wird die DKP ihren 26. Parteitag abhalten. In dessen Vorbereitung referierte der Parteivorsitzende, Patrik Köbele, auf der 5. PV-Tagung zur inhaltlichen Ausrichtung …

Weiterlesen

1982 wurden in der deutschen Spielbeschreibung des Spiels „Risiko“ einige Wörter geändert: Es werden keine fremden Länder mehr „erobert“ sondern „befreit“, gegnerische Armee nicht mehr „vernichtet“ sondern „aufgelöst“. Auch der deutsche Imperialismus setzt auf neue Wörter. (Foto: Peter Niemayer / Wikipedia / CC BY-SA 3.0 Deed / Bearb.: UZ)
Unterschiedliche Taktiken des deutschen Imperialismus beim Griff nach der Weltmacht

Erbitterte Rivalität und doch dasselbe Ziel

Unser Autor referierte im Rahmen der Jahresauftaktveranstaltung der DKP Baden-Württemberg in Stuttgart am 6. Januar 2024 zur Einschätzung des deutschen Imperialismus. Wir dokumentieren einen redaktionell geringfügig …

Weiterlesen

Mehr als ein Stückchen Brot gab es nicht für die Menschen während der Belagerung Leningrads. Am 20. November 1941 mussten die Lebensmittelrationen auf 250 Gramm Brot täglich für Arbeiter reduziert werden. Alle anderen bekamen nur die Hälfte. (Foto: RIA Novosti archive, image #46124 / Alexey Varfolomeev / CC BY-SA 3.0 / Bearbeitung: UZ)
Vor 80 Jahren endete die faschistische Belagerung Leningrads

Geplanter Vernichtungskrieg

Die Blockade Leningrads durch Truppen des faschistischen Deutschlands und seiner Verbündeten Finnland und Spanien während des Zweiten Weltkriegs dauerte vom 8. September 1941 bis zum 27. Januar …

Weiterlesen

„Die Welt braucht mehr Europa.“ Ursula von der Leyen, EU-Kommissionspräsidentin, im September 2019 (Foto: European Parliament / Flickr / CC BY 2.0 Deed / Bearb.: UZ)
Die Europastrategie des deutschen Kapitals

Alte Muster: eine Traditionslinie

Anfang des Monats wurde die neue Ausgabe der „Marxistischen Blätter“ ausgeliefert. Das Heft widmet sich den beiden Jahrestagen der Gründung der zwei deutschen Staaten nach …

Weiterlesen

Dass sie dem Volk nicht zu Kopf steigen: Ausstellung der Lithographie „Die Grundrechte des deutschen Volkes“ von Adolf Schroedter in der „Bundesarchiv-Erinnerungsstätte für die Freiheitsbewegungen in der deutschen Geschichte“ in Rastatt (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-P0220-309 / CC BY-SA 3.0 / Bearb.: UZ)
Vor 175 Jahren traten die „Grundrechte des Deutschen Volkes“ in Kraft

Kardinalfrage der Revolution

Im Frühherbst 2023 hatte einer der prominentesten Hofhistoriker der BRD, Heinrich August Winkler, mal wieder eine kolossale Fehlwahrnehmung. Am 14. September behauptete er in der „Zeit“: …

Weiterlesen

Unsere Zeit