„Klatschen war gestern, heute ist Zahltag“ war das Motto der Demonstration anlässlich der Gesundheitsminister- konferenz im September 2020 in Berlin. (Foto: picture alliance | dpa / Christoph Soeder)

„Klatschen war gestern, heute ist Zahltag“ war das Motto der Demonstration anlässlich der Gesundheitsminister- konferenz im September 2020 in Berlin. (Foto: picture alliance | dpa / Christoph Soeder)

Spahns neuester Schwindel

Pflegereform ermuntert Heimbetreiber zu Tarifabschlüssen auf Mindestlohnniveau

Mitten im Wahlkampf haben Gesundheits- und Arbeitsministerium einen viel kritisierten Entwurf zur Pflegereform vorgelegt. Darin ist vorgesehen, dass nur diejenigen Träger mit den Kassen im…

Jesch-Atid-Vorsitzender Jair Lapid auf dem Weg zum israelischen Staats-präsidenten Reuven Rivlin, um den Auftrag zur Regierungsbildung zu erhalten. (Foto: Haim Tzach / GPO)

Jesch-Atid-Vorsitzender Jair Lapid auf dem Weg zum israelischen Staats-präsidenten Reuven Rivlin, um den Auftrag zur Regierungsbildung zu erhalten. (Foto: Haim Tzach / GPO)

Nach rechts

Neue Regierungskoalition in Israel gebildet

Nach mehr als zwölf Jahren oder 4.450 Tagen wird Netanjahu voraussichtlich sein Amt als israelischer Ministerpräsident verlieren. Oppositionsführer Jair Lapid von Jesch Atid („Es gibt…

Am Obodritenring in Schwerin war zur Jahreswende 1945/46 ein Friedhof angelegt worden. Er wurde wenige Wochen nach Gründung der DDR vom sowjetischen Militärkommandanten dem mecklenburgischen Ministerpräsidenten Wilhelm Höcker übergeben. Die Gedenkstätte wurde 1950 und 1976/78 umgestaltet, das Denkmal „Kämpfer der Roten Armee“ des Berliner Bildhauers Gerhard Thieme 1978 zwischen den sowjetischen Soldatengräbern aufgestellt.

Am Obodritenring in Schwerin war zur Jahreswende 1945/46 ein Friedhof angelegt worden. Er wurde wenige Wochen nach Gründung der DDR vom sowjetischen Militärkommandanten dem mecklenburgischen Ministerpräsidenten Wilhelm Höcker übergeben. Die Gedenkstätte wurde 1950 und 1976/78 umgestaltet, das Denkmal „Kämpfer der Roten Armee“ des Berliner Bildhauers Gerhard Thieme 1978 zwischen den sowjetischen Soldatengräbern aufgestellt.

Spuren der Roten Armee in Deutschland

Buchvorstellung zum Beginn des deutschen Vernichtungsfeldzuges gegen die Sowjetunion

Im Westen wie im Osten Deutschlands existieren Hunderte von sowjetischen Ehrenmalen und Soldatenfriedhöfen. Sie erinnern an die vielen Sowjetbürger, die als Soldaten der Roten Armee…



UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]

Wirtschaft und Soziales

Die Deutsche Post will Azubis in der Zustellung früher als bisher alleine losschicken. (Foto: Kay Herschelmann / 2021 © Deutsche Post AG)

Auszubildende ausbilden?

Auszubildende ausbilden?

Der Deutschen Post ist das zu teuer

Im Dezember 2020 informierten viele Jugend- und Auszubildendenvertretungen (JAV) in den Niederlassungen der Deutschen Post über die Absichten des Unternehmens, die Konzernbetriebsvereinbarung zur Ausbildung von…

Die Geschäftsleitung der Meyer Werft will die Folgen der Pandemie einseitig auf die Beschäftigten abwälzen. (Foto: © 2021 MEYER WERFT GmbH & Co. KG)

Undemokratisch

Undemokratisch

Meyer Werft will Betriebsrat umgehen und Entlassungen per Online-Votum durchsetzen

Die Papenburger Meyer Werft, die seit über 30 Jahren zu den führenden Unternehmen im Bau von Kreuzfahrtschiffen gehört, hat die Folgen der Corona-Pandemie deutlich zu…

Politik

Irgendwo in Thüringen: Auf den Aufschwung Ost wartet die Jugend vergeblich. (Foto: Hans-Dieter Hey / r-mediabase.eu)

Umbruchmodell Ost

Umbruchmodell Ost

Kanzlerin Merkel sieht im Kampf gegen die Arbeiterklasse der DDR ein Erfolgsrezept

Drei Jahrzehnte nach dem Anschluss der DDR sind die Regierenden zufrieden: Es kam nicht zum Aufstand. Die Erfahrung soll für zukünftige Krisen genutzt werden. Am…

Namibische Kriegsgefangene in Ketten. Der Aufstand der Herero gegen die deutsche Besatzung begann im Januar 1904. (Foto: gemeinfrei)

Berlin verzeiht sich Völkermord

Berlin verzeiht sich Völkermord

Kritik an Versöhnungsabkommen der BRD mit Namibia

Über 110 Jahre nach dem Massenmord deutscher Kolonialtruppen an Herero und Nama in Namibia, damals „Deutsch-Südwestafrika“, möchte sich die Bundesregierung endlich für den Völkermord entschuldigen,…

Internationales

Keine neue Erfindung. Das Treffen zwischen Yang Jiechi und Nikolai Patruschew (hier beim Treffen 2019) war bereits das 16. im Rahmen der regelmäßigen chinesisch-russischen Sicherheitskonsultationen. (Foto: ©1998-2014, Ministry of Foreign Affairs, the People‘s Republic of China)

Strategische Feinabstimmung

Strategische Feinabstimmung

Treffen der russisch-chinesischen Strategieplaner in Moskau

Die Protagonisten gehören nicht gerade zu den bekannten Frontleuten des Politikgeschäfts. Dennoch ist ihr Einfluss kaum zu überschätzen. Ende Mai traf sich Yang Jiechi, Politbüromitglied…

Gravitationszentrum der Welt

EU will militärische Präsenz in Asien ausweiten

Die Südostasienreise, die der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell vergangene Woche absolvierte, musste pandemiebedingt deutlich reduziert werden. Borrell hatte ursprünglich einen Auftritt beim Shangri-La Dialogue in Singapur…

Theorie & Geschichte

Im Bild

Am Obodritenring in Schwerin war zur Jahreswende 1945/46 ein Friedhof angelegt worden. Er wurde wenige Wochen nach Gründung der DDR vom sowjetischen Militärkommandanten dem mecklenburgischen Ministerpräsidenten Wilhelm Höcker übergeben. Die Gedenkstätte wurde 1950 und 1976/78 umgestaltet, das Denkmal „Kämpfer der Roten Armee“ des Berliner Bildhauers Gerhard Thieme 1978 zwischen den sowjetischen Soldatengräbern aufgestellt.

Spuren der Roten Armee in Deutschland

Spuren der Roten Armee in Deutschland

Buchvorstellung zum Beginn des deutschen Vernichtungsfeldzuges gegen die Sowjetunion

Im Westen wie im Osten Deutschlands existieren Hunderte von sowjetischen Ehrenmalen und Soldatenfriedhöfen. Sie erinnern an die vielen Sowjetbürger, die als Soldaten der Roten Armee…

Kamala Harris (Foto: Gobierno de Guatemala)

Kamala Harris

Kamala Harris

Was wurde Joseph Bidens Entscheidung für Kamala Harris als Vize-Präsidentin der USA nicht gefeiert: Eine Frau! Eine schwarze Frau! Eine schwarze Frau mit Migrationshintergrund! Dass…

Kultur

Hintergrund

Potsdam: Im September 1946 fanden in der Sowjetischen Besatzungszone Gemeindevertreterwahlen statt. Lebhafter Andrang vor einem Wahllokal in Potsdam. (Foto: UZ-Archiv)

Durch das Volk, mit dem Volk, für das Volk

Durch das Volk, mit dem Volk, für das Volk

Zu den kommunalpolitischen Anfängen der SED 1945 bis 1952

Kommunalpolitik ist nicht einfach die Politik der Sachfragen. „Die einheitliche Einstellung zu den Fragen der Kommunalpolitik wurzelt für das Bürgertum in der bürgerlichen Weltanschauung. Dieser…

Vermischtes

Manchmal geht es auch romantisch zu: Mondscheinspaziergang auf dem Malecón in Havanna. (Foto: filmfactoryentertainment.com)

Black is Beltza – aber schön ist das nicht

Black is Beltza – aber schön ist das nicht

Der baskische Musiker Fermin Muguruza, in Deutschland bekannt als Mitbegründer von Bands wie „Kortatu“ und „Negu Gorriak“, in seinen Texten hochpolitisch mit Themen wie Antifaschismus,…