Beschäftigte des Humboldt-Klinikums (HUK) in Berlin streiken für Entlastung und einen Tarfivertrag für alle ­Kolleginnen und Kollegen. (Foto: picture alliance / SZ Photo | Mike Schmidt)

Beschäftigte des Humboldt-Klinikums (HUK) in Berlin streiken für Entlastung und einen Tarfivertrag für alle ­Kolleginnen und Kollegen. (Foto: picture alliance / SZ Photo | Mike Schmidt)

Klinik-Streik wird ausgeweitet

Einschüchterungsversuche und Vorwurf der akuten Patientengefährdung durch Klinikleitung

Seit dem 9. September läuft der Streik beim Pflegepersonal von Vivantes und Charité und bei den Vivantes-Tochterfirmen. Die Geschäftsführung von Vivantes hat noch immer kein verhandlungsfähiges…

Wer arm ist zahlt mehr beim CO2-Preis, wer nicht reich ist, kann sich kein E-Auto leisten. Alternative der Zukunft: ein Eselskarren? (Foto: Gemeinfrei)

Wer arm ist zahlt mehr beim CO2-Preis, wer nicht reich ist, kann sich kein E-Auto leisten. Alternative der Zukunft: ein Eselskarren? (Foto: Gemeinfrei)

Wahlkampf statt Taten

Für die Kompensation der CO2-Steuer versprechen die Kanzlerkandiaten viel, aber das reicht nicht

Die wahlkämpfenden Bewerber um das Bundeskanzleramt werden nicht müde, den „sozialverträglichen“ Weg zur Klimaneutralität zu preisen. CDU und SPD haben im jüngsten Klimaschutzgesetz die Losung…

Wieder zweitstärkste Kraft?

Die KPÖ Graz im Kommunalwahlkampf

In Graz, der zweitgrößten Stadt Österreichs, finden am 26. September vorgezogene Kommunalwahlen statt. Glaubt man den Umfragen, dann liegen die ÖVP und ihr Bürgermeister Siegfried Nagl…



UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]

Wirtschaft und Soziales

SDAJ und DKP auf der Demonstration gegen die IAA am vergangenen Samstag in München. (Foto: Christa Hourani)

Mit 500 PS elektromobil im Stau

Mit 500 PS elektromobil im Stau

Die IAA zeigte neue Trends eines überholten Mobilitätskonzeptes

Am Sonntag ging die Internationale Automobilausstellung (IAA) zu Ende. Am Tag zuvor hatten mehrere zehntausend Menschen in München gegen die IAA protestiert, mindestens 20.000 Teilnehmer…

Grüne Milliarden

Warum der BDI die Grünen gar nicht so schlecht findet

Wenige Wochen vor der Bundestagswahl hat der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) die Wahlprogramme von Union, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP in einem „Wahl-Check“…

Politik

Die DKP auf der letzten Demonstration gegen das NRW-Versammlungsgesetz (Foto: DKP Linker Niederrhein)

Gemeinsam gelernt

Gemeinsam gelernt

Bündnis organisiert Widerstand gegen Versammlungsgesetz NRW

Die NRW-Landesregierung plant ein neues Versammlungsgesetz. Das Bündnis „Versammlungsgesetz NRW stoppen – Grundrechte erhalten!“ organisierte bisher zwei landesweite Demonstrationen gegen das Vorhaben. Das Gesetz sieht ein…

Enteignen, aber richtig. Dafür steht die DKP. (Foto: DKP Berlin)

Das wird teuer

Das wird teuer

Mieter demonstrieren für Mietenstopp in Berlin

Der Vonovia-Konzern möchte die Deutsche Wohnen SE übernehmen. Wohl um sich dafür bei den Berliner SPD-Politikern die nötige Rückendeckung zu sichern, wollten die Wohnungsmultis 20.000…

Internationales

Landesweit gab es in Indien Proteste gegen die Anschläge auf die CPI (M). (Foto: CPI (M))

Terror in Indien

Terror in Indien

Tausende Verletzte bei Angriffen auf Kommunistische Partei in Indien

In ganz Indien fanden Ende der vergangenen Woche Proteste statt, nachdem bei faschistischen Brandanschlägen auf Büros der Kommunistischen Partei Indiens-Marxistisch (CPI-M) tausende von Menschen verletzt…

Zurück zum IWF

Venezuelas Regierung verhandelt mit rechter Opposition – und setzt dabei auf Antikommunismus

Vom 3. bis 6. September fand die zweite Diskussionsrunde des mexikanischen Dialogtisches zwischen den beiden Polen der nationalen venezolanischen Bourgeoisie statt: Der kapitaltreue sozialdemokratische Regierungsblock traf…

Theorie & Geschichte

Kopf des Lenindenkmals, das von 1970 bis 1991 in der Hauptstadt der DDR stand. Heute wird er von den Eroberern in der Zitadelle Spandau ausgestellt. Bis vor wenigen Jahren war er mit den Resten des Denkmals in einer Sandgrube verscharrt. (Foto: Sol Octobris / Wikipedia Commons / CC BY-SA 4.0)

Die Rückkehr deutscher Kolonialoffiziere

Die Rückkehr deutscher Kolonialoffiziere

Nur noch wenige Tage bis zu den Wahlen. Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Marco Wanderwitz, hat schon einmal deutlich gemacht, wer in dieser Gesellschaft abgeschrieben ist,…

Im Bild

(Foto: www.wahl-o-mat.de)

Wahl-O-Mat

Wahl-O-Mat

Die Bundestagswahl rückt näher, damit der Urnengang und – so noch nicht geschehen – die Entscheidung, bei welcher Partei das Kreuzchenmachen am sinnvollsten ist. Kalter Schauder ergriff…

Kultur

Hintergrund

Die zentrale Frage der Dekarbonisierung ist, wie die Menschheit in Zukunft ihren Energiebedarf decken kann. Das Monopolkapital möchte die Kosten dafür auf die Arbeiterklasse abwälzen.

Vor turbulenten Zeiten

Vor turbulenten Zeiten

Der deutsche Kapitalismus in den Umbrüchen der Weltwirtschaft

Die aktuelle Ausgabe von „Z. Zeitschrift marxistische Erneuerung“ beschäftigt sich mit der Krise des imperialistischen Systems, die seit 2008 schwelt. Unter der Überschrift „Transformationskrise“ widmet…

Hunger. Gezeichnet von Heinrich Zille 1924. 1,65 Millionen „Kunden“ versorgten die Tafeln 2019. Jeder Dritte davon war Kind oder Jugendlicher.

Die Klassengesellschaft braucht die Ungleichheit

Die Klassengesellschaft braucht die Ungleichheit

Gespräch mit Carolin Butterwegge zum Weltkindertag am 20. September

Dr. Carolin Butterwegge ist Sozialwissenschaftlerin. Gemeinsam mit ihrem Mann, dem Ungleichheitsforscher Christoph Butterwegge, hat sie jüngst das Buch „Kinder der Ungleichheit – Wie sich die Gesellschaft…

Vermischtes

Statt einem Russen kriegt sie gleich drei: Julia Jentsch in „Waren einmal Revoluzzer“. (Foto: FreibeuterFilm)

Selbstironie – wider Willen?

Selbstironie – wider Willen?

Der Trend scheint unumkehrbar: Seit Drehbuchschreiben ein Beruf ist, verlieren die Autoren die Arbeitswelt aus den Augen und kreieren lieber Figuren, die – wie sie selbst –…