Mehr Stagnation

Das „Barometer für das Geschäftsklima“ des Münchner Ifo-Instituts ist um 1,5 auf 94,3 Punkte gesunken. Was das heißt? „Die Anzeichen für eine Rezession in Deutschland mehren sich“, sagte Ifo-Präsident Clemens Fuest.

Laut Ifo-Institut sei die Stimmung sowohl in der Industrie als auch bei den Dienstleistern, im Handel und in der Baubranche schlechter als in den Vormonaten. „Die Ind­ustrie steckt bereits in einer Rezession“, so Ifo-Fachmann Klaus Wohlrabe gegenüber „Reuters“. Vor allem die schwache Weltkonjunktur sei dafür verantwortlich. „So bitter es klingt, die Exportabhängigkeit der deutschen Volkswirtschaft wird derzeit zum Bumerang“, wird der Chefvolkswirt der VP Bank, Thomas Gitzel, in der „FAZ“ zitiert. „Die Bundesregierung täte gut daran, jetzt in die Infrastruktur kräftig zu investieren.“

Der Chef des Bundesverbands der deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf, spricht von „Stagnation“ und forderte die Bundesregierung gewohnheitsgemäß auf, Unternehmer steuerlich zu entlasten.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Mehr Stagnation", UZ vom 30. August 2019



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]