Beiträge von Arnold Schölzel

Von beidem fühlt sich der Wertewesten bedroht: Von den chinesischen Streitkräften und Chinas erfolgreichem Kampf gegen die Pandemie. (Foto: Li Hao / GT)

Von beidem fühlt sich der Wertewesten bedroht: Von den chinesischen Streitkräften und Chinas erfolgreichem Kampf gegen die Pandemie. (Foto: Li Hao / GT)
Die deutsche Bürgerpresse weiß bei China alles besser

Schwanken und Schlottern

Geht es um China, herrscht im Bürgertum Durcheinander bei Interessenlage und Bewertung. Am Montag verwendete zum Beispiel die „FAZ“ zwei Druckseiten darauf, ihre Leser zu …

Weiterlesen

Rotarmisten erreichen das Stalag X B in Sandbostel. Über 75 Jahre später ist der Bundespräsident der einzige „Offizielle“, der ihrer gedenkt. (Foto: Bundesarchiv, Bild 146–2005-0146 / CC-BY-SA 3.0)
Mit dem Gedenken an den Überfall auf die Sowjetunion tat sich das offizielle Berlin 2021 schwer. Eine Ausnahme war der Bundespräsident

„Nicht von vornherein verbrecherisch“

Am 11. März wandte sich der parlamentarische Geschäftsführer der Bundestagsfraktion „Die Linke“, Jan Korte, an Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) wegen einer Gedenkveranstaltung zum 80. Jahrestag des …

Weiterlesen

„Linke“-Chefin Hennig-Wellsow findet markige Worte, hinter denen nichts steht. (Foto: Foto: Martin Heinlein/Die Linke)

„Linke“-Chefin Hennig-Wellsow findet markige Worte, hinter denen nichts steht. (Foto: Foto: Martin Heinlein/Die Linke)
Die Partei „Die Linke“ hat ihr Wahlprogramm beschlossen: Das Ziel ist Regierungsbeteiligung

Gute Forderungen, wenig dahinter

Beim Online-„Linke“-Parteitag am vergangenen Wochenende rief die Kovorsitzende Susanne Hennig-Wellsow: „Ich kann euch eins versprechen: Wir gehen nicht zu Boden, weil wir zusammenhalten, weil wir …

Weiterlesen

Irgendwo in Thüringen: Auf den Aufschwung Ost wartet die Jugend vergeblich. (Foto: Hans-Dieter Hey / r-mediabase.eu)

Irgendwo in Thüringen: Auf den Aufschwung Ost wartet die Jugend vergeblich. (Foto: Hans-Dieter Hey / r-mediabase.eu)
Kanzlerin Merkel sieht im Kampf gegen die Arbeiterklasse der DDR ein Erfolgsrezept

Umbruchmodell Ost

Drei Jahrzehnte nach dem Anschluss der DDR sind die Regierenden zufrieden: Es kam nicht zum Aufstand. Die Erfahrung soll für zukünftige Krisen genutzt werden. Am …

Weiterlesen

Werner Seppmann bei einer seiner zahlreichen Veranstaltungen (Foto: Laika-Verlag)

Werner Seppmann bei einer seiner zahlreichen Veranstaltungen (Foto: Laika-Verlag)
Der Philosoph, Soziologe und Kämpfer für aufklärerische Kultur Werner Seppmann ist gestorben

Nach der Krise beginnen die Kämpfe

Werner Seppmann, der am 12. Mai für viele seiner Genossen und Freunde überraschend starb, sprach selten über seinen Lebenslauf. Dabei war der für die alte Bundesrepublik …

Weiterlesen

(Foto: Gabriele Senft)

(Foto: Gabriele Senft)
An die Befreiung erinnern, heißt den Kriegstreibern gegen Russland Einhalt zu gebieten

Für den Frieden kämpfen

Am 8. und 9. Mai vor einem Jahr legten allein in Berlin Zehntausende an den sowjetischen Gedenkstätten der Rotarmisten und der 27 Millionen Toten der …

Weiterlesen