Beiträge von Arnold Schölzel

Schrille Rhetorik gegen Russland auch nach Truppenabzug. Konfrontation gegen China

Entspannungssignale aus Moskau unerwünscht

Am Donnerstag vergangener Woche ordnete das russische Verteidigungsministerium das Ende der Manöver in der Nähe der ukrainischen Grenze und auf der Krim an. Am selben …

Weiterlesen

Bereit zum Krieg? Ein „Arbeitsbesuch“ des ukrainischen Präsidenten (Mitte) bei seinen Truppen im Donbass (Foto: president.gov.ua)

Die Ukraine versucht, EU und NATO in den Konflikt mit Russland zu ziehen

Kiew setzt auf Krieg

Mit immer schrilleren Tönen über eine angebliche russische Aggression versucht die Regierung der Ukraine, EU und NATO zu weiteren Schritten gegen Russland zu drängen. Die …

Weiterlesen

Künstliche Intelligenz wird auf bürgerlicher Seite als technisches Problem diskutiert. Gleichzeitig wird der menschliche Verstand entweder auf eine schlechtere Rechenmaschine verkürzt oder subjektiv idealistisch überhöht. Die herrschende Ideologie sichert den Herrschenden noch ihre Macht auf Kosten der Erkenntnismöglichkeit des Gesamtzusammenhangs der Welt.

Eine Online-Tagung der Marx-Engels-Stiftung befasste sich mit der Revolution der technischen Produktivkräfte

Menschsein bewahren

Am 20. Februar veranstaltete die Marx-Engels-Stiftung eine Online-Konferenz zum Thema „Künstliche Intelligenz, Produktivkraftentwicklung und Gesellschaft“. Etwa 50 Interessenten diskutierten lebhaft die beiden ersten Referate. Das dritte …

Weiterlesen

Linkspartei stellt Entwurf ihres Wahlprogramms vor. Es wurde fast mit dem der SPD verwechselt

Münteferings Erben

Für Wahlprogramme von Bürger- und sozialdemokratischen Parteien gilt der Satz Franz Münteferings von 2005: Es sei unfair, Politiker an ihren Wahlversprechen zu messen. Aus zwei …

Weiterlesen

Der Polizeiangriff auf die LL-Demo hat für die Beamten vermutlich keine Folgen. Auch dank der Berliner „Linken“

Zwei-Diktaturen-Verdummung

Die brutalen Angriffe der Polizei auf die Luxemburg-Liebknecht-Demonstration am 10. Januar waren, wie die UZ titelte, eine „Prügelorgie mit Vorsatz“. Die Begründung der Polizeiführung für das …

Weiterlesen