Beiträge von Christa Hourani

Aktion in Stuttgart (Foto Christa Hourani)

Aktion in Stuttgart (Foto Christa Hourani)
Aktionstag für einen sicheren Schwangerschaftsabbruch

Weg mit dem §218

Der „International Safe Abortion Day“ am 28. September ist ein Aktionstag für einen sicheren, entkriminalisierten und kostenfreien Zugang zum Schwangerschaftsabbruch. Seit über 30 Jahren finden …

Weiterlesen

Ein von Sirnauer Kollegen selbst gestaltetes Plakat, abgedruckt in der Betriebszeitung „Scheibenwischer“ mit dem Hinweis, dass es „auf sehr authentische Weise“ die Stimmung der dortigen Belegschaft wiedergebe.

Ein von Sirnauer Kollegen selbst gestaltetes Plakat, abgedruckt in der Betriebszeitung „Scheibenwischer“ mit dem Hinweis, dass es „auf sehr authentische Weise“ die Stimmung der dortigen Belegschaft wiedergebe.
Für die Arbeiter: Personalabbau und Stress

Fürs Kapital: Traumrendite bei Daimler

Daimler hat wieder mal glänzende Zahlen verkündet: Im ersten Halbjahr 2021 eine Traumrendite von 8,1 Milliarden Euro, allein im 2. Quartal waren es 5,2 Milliarden …

Weiterlesen

IGM-Jugend beim ganztägigen Warnstreik im Porsche-Werk Leipzig. (Foto: IG Metall)

IGM-Jugend beim ganztägigen Warnstreik im Porsche-Werk Leipzig. (Foto: IG Metall)
Kein „Durchbruch“ – IG Metall kann Angleichung Ost nicht durchsetzen

Häuserkampf statt Flächentarif

Die ostdeutschen Metallerinnen und Metaller haben mit massiven Warnstreiks in der dritten Welle der Tarifrunde kräftig Druck gemacht. Mehr als 126.000 Kolleginnen und Kollegen streikten …

Weiterlesen

Warnstreik bei Mahle (Foto: picture alliance / dpa-Zentralbild / Soeren Stache)

Warnstreik bei Mahle (Foto: picture alliance / dpa-Zentralbild / Soeren Stache)
Zehntausende legen ihre Arbeit nieder, um die Angleichung Ost zu erkämpfen

Streik nach Pilotabschluss

IIn der vergangenen Woche streikten Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie im Tarifbezirk Berlin, Brandenburg und Sachsen für ihre zentrale Forderung: die Angleichung Ost. Sie wollen …

Weiterlesen

Über 200.000 KollegInnen haben sich bei knapp 600 Aktionen in Baden-Württemberg im März an Warnstreiks, Kundgebungen und Frühschluss beteiligt. (Foto: Christa Hourani)

Über 200.000 KollegInnen haben sich bei knapp 600 Aktionen in Baden-Württemberg im März an Warnstreiks, Kundgebungen und Frühschluss beteiligt. (Foto: Christa Hourani)
Plädoyer gegen den schnellen Abschluss

Einmalzahlung statt Lohnerhöhung?

[Update:] Der IG-Metall-Vorsitzende Jörg Hofmann griff auf große Worte zurück, um den Pilot-Tarifabschluss in der Metall- und Elektroindustrie einzuordnen: „Inmitten einer der schwersten Krisen in …

Weiterlesen

Die Hoffnung der Unternehmer, dass die Pandemie den Widerstand schwächt, geht nicht auf. Die Metaller sind auf der Straße, wie hier in Gelsenkirchen am 4. März. (Foto: Thomas Range)

Die Hoffnung der Unternehmer, dass die Pandemie den Widerstand schwächt, geht nicht auf. Die Metaller sind auf der Straße, wie hier in Gelsenkirchen am 4. März. (Foto: Thomas Range)
IG Metall wehrt sich mit Warnstreiks gegen Verzichtsforderung des Arbeitgeberverbandes

Nichts zu verteilen?

Seit dem 1. März ist die Friedenspflicht in der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie beendet. In der ersten Streikwoche haben über 227.000 Beschäftigte* die Arbeit niedergelegt. …

Weiterlesen

Auch bei Volkswagen haben die Verhandlungen zum neuen Haustarif begonnen. Für die rund 120.000 Beschäftigten der sechs westdeutschen Werke fordert die IG Metall vier Prozent mehr Geld. (Foto: Volkswagen 2021)

Auch bei Volkswagen haben die Verhandlungen zum neuen Haustarif begonnen. Für die rund 120.000 Beschäftigten der sechs westdeutschen Werke fordert die IG Metall vier Prozent mehr Geld. (Foto: Volkswagen 2021)
Die Angriffe des Kapitals gemeinsam zurückweisen

Bosse provozieren in der Metall-Tarifrunde

Am 18. Januar trafen sich der Arbeitgeberverband Südwestmetall (SWM) und die IG Metall Baden-Württemberg bereits zur zweiten Tarifverhandlung. Auch nach dieser Runde „bleiben die Fronten verhärtet“, …

Weiterlesen

In Stuttgart fordern Geringverdiener staatliche Unterstützung (Foto: Christa Hourani)

In Stuttgart fordern Geringverdiener staatliche Unterstützung (Foto: Christa Hourani)
Minijobber und Kulturschaffende wehren sich

Kein Geld zum Leben

Unter dem Motto „#savegastro, #savekultur, #save450“ protestierten bereits zum zweiten Mal Mitte Dezember etwa 100 Gastro-Beschäftigte, Kulturschaffende, Minijobberinnen und Minijobber sowie Unterstützende gegen die Auswirkungen …

Weiterlesen