UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]

Wirtschaft und Soziales

Die Beschäftigten des Sana-Klinikums Berlin Lichtenberg sind streikbereit. (Fotos: Janusz Berthold)

Über normal

Über normal

Mehr Personal im Notdienst? Konzernleitung versucht, Streikrecht einzuschränken

Lange hat die Leitung des Sana-Konzerns die Aufforderung zu Verhandlungen über eine Notdienstvereinbarung für das Klinikum Berlin-Lichtenberg ignoriert. Da es noch kein verhandlungsfähiges Angebot in…

Mit großen Plakaten wie in Hannover versuchen die DGB-­Gewerkschaften, Beschäftigte für die EU zu begeistern. (Foto: UZ)

Keine Überraschung

Keine Überraschung

Zu den sozialen Ursachen rechter Wahlerfolge

„Europawahl: Ergebnis ist Schocker für EU – Der Rechtsruck ist da“, titelte „Der Westen“ schon kurz nach Bekanntwerden der ersten Hochrechnungen. Nicht nur bei dem zur…

Politik

200 Studierende, Lehrende und Angestellte der TU Berlin zeigten Solidarität mit „ihrer“ Präsidentin. (Foto: Chris Hüppmeier)

Eine, die stört

Eine, die stört

Hetzkampagne gegen Präsidentin der Technischen Universität Berlin. Rücktrittsforderungen abgelehnt

Wenn sich Studierende, Lehrende und Verwaltungsangestellte auf einer Spontandemonstration hinter ihrer Universitätspräsidentin versammeln, dann ist das in der Hochschullandschaft hierzulande schon bemerkenswert. So passierte es…

Rücksicht auf Gesetze war früher mal. Abschieben um jeden Preis lautet das neue Mantra. (Foto: Bundespolizei)

Rechtsstaat abschieben

Rechtsstaat abschieben

Nach Tod eines Polizisten: Bürgerliche Parteien befeuern Migrationsdebatte

Man kann die Uhr danach stellen. Nach dem Tod eines Mannheimer Polizeibeamten durch die Hand eines radikalisierten Islamisten verfallen Parlament, bürgerliche Medien und selbsternannte Migrationsexperten…

Internationales

Der Westen war auf dem Podium in St. Petersburg nicht vertreten. Vielleicht war die Debatte gerade deswegen fruchtbar. (Foto: Sergei Bobylev, RIA Novosti)

Diskussionsplattform der Globalen Mehrheit

Diskussionsplattform der Globalen Mehrheit

Das SPIEF-Treffen an der Newa wird zum ökonomischen und politischen Großereignis

Die US-Regierung präsentierte sich wieder einmal als die Lordsiegelbewahrer von Freedom and Democracy, von Reisefreiheit, Freiheit der Rede und Weltoffenheit. Im Auftrag des US-Außenamts zerrten…

In der Eskalationsspirale

Reaktionen auf die Erlaubnis, westliche Waffen gegen Russland einzusetzen

Einige westliche Staaten, darunter auch Deutschland, haben der Ukraine offiziell erlaubt, mit von ihnen gelieferten Waffen Schläge auf russischem Territorium durchzuführen. Auch wenn die Ukraine…

Theorie & Geschichte

Die Frage, im Interesse welcher Klasse der „Wachstumswahn“ ist, stellt sich die „Degrowth-Bewegung“ nicht. (Foto: danyonited / CC BY-SA 3.0 DE / Bearb.: UZ)

Degrowth und „Green New Deal“

Degrowth und „Green New Deal“

Mikroplastik, Flächenverbrauch, Artensterben – die Auswirkungen der bestimmenden Produktions- und Besitzverhältnisse zeigen sich auf vielen Gebieten. Die Klimaveränderungen durch den CO2-Ausstoß sind nur der sichtbarste Indikator…

Die „USS Liberty“ nach dem israelischen Beschuss unter anderem mit Torpedos und Napalm (Foto: gemeinfrei)

Der „vergessene“ Überfall

Der „vergessene“ Überfall

Es gibt nicht wenige Ereignisse, welche der US-Sicherheitsstaat vom öffentlichen Bewusstsein fernhalten will, obwohl – oder besser gesagt: weil – sie so eindrucksvoll die wahren Verhältnisse in…

Kultur

Ein Frauenstreik macht noch keine Utopie – Frauenstreik im Oktober letzten Jahres in Island. (Foto: Magnus Fröderberg/norden.org)

Die Niederlegung der Sorgearbeit

Die Niederlegung der Sorgearbeit

Feministische Innenpolitik: Mareike Fallwickls „Und alle so still“

Von der Utopie ist der Utopismus gleich weit in die religiöse Richtung entfernt wie der Moralismus von der Moral. „Gertraud Klemm hat einmal zu mir…

Aktion

Rund 3.000 Menschen feierten im nordrhein-westfälischen Stukenbrock den Tag des Sieges. (Foto: Steffen Friedrich)

Revanche für Treptow

Revanche für Treptow

Das Ewige Feuer verlischt nicht! 3.000 feierten den Tag des Sieges in Stukenbrock

Die deutsche Rechtsregierung setzte wie schon in den vergangenen zwei Jahren alles daran, Gedenken und Siegesfeiern zur Befreiung vom Nazismus rund um den 8. und…

Vermischtes

Die Helden von 1974 zu Gast beim „Legendenabend“ des FC Hansa Rostock Anfang Mai: Hansa-Legende Gerd Kische, Torhüter Jürgen Croy (BSG Sachsenring Zwickau), Mittelfeldstratege Lothar Kurbjuweit (FC Carl Zeiss Jena), Stürmer Jürgen Sparwasser (1. FC Magdeburg), Wolfgang „Paule“ Seguin (1. FC Magdeburg), Martin Hoffmann (1. FC Magdeburg), Harald Irmscher (FC Carl Zeiss Jena), Peter Ducke (FC Carl Zeiss Jena), Rüdiger Schnuphase (FC Rot Weiß Erfurt) und Erich Hamann (FC Vorwärts Frankfurt/Oder). (Foto: F.C. Hansa Rostock)

Weltmeister-Besieger

Weltmeister-Besieger

„Ekel“ Alfred Tetzlaff, Hauptfigur der WDR-Fernsehserie „Ein Herz und eine Seele“, sprach aus, was viele dachten: Die DDR wird beim Aufeinandertreffen mit der BRD im…

Auch Maskottchen „Karli“ durfte sich ins Goldene Buch der Stadt Chemnitz eintragen. (Foto: Uwe Meinhold)

Wenn Marx hüpft und klatscht

Wenn Marx hüpft und klatscht

Es war die erfolgreichste Saison in der Vereinsgeschichte der Niners. Das Basketballteam aus Chemnitz gewann mit dem FIBA Europe Cup einen europäischen Wettbewerb. Im BBL-Pokal…

Von wegen Blutwurst

Ausgerechnet über Thüringen, in dem seit altersher erfindungsreicher Umgang mit Kräutern und Gewürzen Gewohnheit ist, schreibt FAZ-Reise- und Gastroredakteur Jakob Strobel y Serra am 31. Mai,…

Unsere Zeit