Beiträge von Ulf Immelt

Teigwaren Riesa will frühestens ab dem Jahr 2022 über höhere Löhne verhandeln. Die Gewerkschaft hat deshalb zum Arbeitskampf aufgerufen. (Foto: NGG Landesbezirk Ost)

Teigwaren Riesa will frühestens ab dem Jahr 2022 über höhere Löhne verhandeln. Die Gewerkschaft hat deshalb zum Arbeitskampf aufgerufen. (Foto: NGG Landesbezirk Ost)
Streik bei „Teigwaren Riesa“ verdeutlicht Arbeitsbedingungen in Ostdeutschland

Lohnmauer einreißen

Die Mauer muss weg“ war ein häufig gehörter Ruf im Herbst 1989 in der DDR. Wenige Monate später war der sozialistische Staat Geschichte und das …

Weiterlesen

Das Kapital sucht dringend Auszubildende. Gute Bedingungen schaffen sie dafür nicht. (Foto: Handwerkskammer zu Leipzig)

Das Kapital sucht dringend Auszubildende. Gute Bedingungen schaffen sie dafür nicht. (Foto: Handwerkskammer zu Leipzig)
„FAZ“ sieht deutlichen Anstieg der Zahl an Ausbildungsplätzen – DGB-Jugend kritisiert Qualität und mangelnde Perspektiven

Nicht ausbildungsreif

Trendwende am Arbeitsmarkt – Azubis dringend gesucht“, jubelt die „FAZ“ in ihrer Ausgabe vom 14. Juli. Allein im Handwerk seien noch mehr als 30. 000 …

Weiterlesen

Vom Pfandsammeln wird man nicht reich, aber ein ganz klein bisschen weniger arm. (Foto: Die Linke NRW)

Vom Pfandsammeln wird man nicht reich, aber ein ganz klein bisschen weniger arm. (Foto: Die Linke NRW)
Studie des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes: 2,8 Millionen Kinder in Deutschland leben in Armut

Armutszeugnis

Kinder sind unsere Zukunft“ ist eine beliebte Floskel bei Sonntags- und Wahlkampfreden und wird sicher im Vorfeld der Bundestagswahl wieder häufiger aus berufenen Munde zu …

Weiterlesen

Auf den Straßen sieht man die Folgen der Armut, hier in Lübeck. (Foto: Jean Pierre Hintze / flickr.com / CC BY-SA 2.0)
Bilanz rot-grüner Politik: Niedriglohn und mehr Unsicherheit

Jobverlust gleich Armut

Knapp 15 Jahre nach Inkrafttreten der berüchtigten Hartz-„ Reformen“ ist es heute kaum vorstellbar, dass es einmal eine Zeit gab, in der Arbeitsplatzverlust nicht zwangsläufig …

Weiterlesen

In Deutschland wird gebaut … allerdings zu wenig und für die Falschen. (Foto: gemeinfrei)

In Deutschland wird gebaut … allerdings zu wenig und für die Falschen. (Foto: gemeinfrei)
In den Großstädten fehlen über 2 Millionen bezahlbare Wohnungen – DGB: Kommunale Träger stärken

Diese Renditen kann sich niemand leisten

Ist Wohnen eine Ware oder ein Menschenrecht? Diese Frage wird abhängig von der sozialen Lage unterschiedlich beantwortet. Während eine Mehrheit der Mieterinnen und Mieter sicherlich …

Weiterlesen

Klassenkämpferinnen am 1. Mai in Gießen. (Foto: Martina Lennartz)

Klassenkämpferinnen am 1. Mai in Gießen. (Foto: Martina Lennartz)
Der Lohnabstand zwischen Frauen und Männern ist bereits vor der Pandemie gewachsen

Im Schnitt 1.200 Euro weniger

Die große Koalition hat sich am 28. Mai auf eine Frauenquote für die Vorstände großer Unternehmen in Deutschland geeinigt. Der lange umstrittene Gesetzentwurf sieht vor, …

Weiterlesen

Wer von der Grundsicherung leben muss, weiß, dass das Geld vorne und hinten nicht reicht. (Foto: Paul Wagner / Campact)

Wer von der Grundsicherung leben muss, weiß, dass das Geld vorne und hinten nicht reicht. (Foto: Paul Wagner / Campact)
Druckmittel gegen Belegschaften: Arbeitsuchende werden massenhaft in ALG 2 gedrängt

Hartz IV wirkt in die Betriebe

Die arbeitenden Menschen werden die Zeche für die kapitalistische Krise zahlen. Wer dies als Schwarzmalerei der Gewerkschaften oder gar kommunistische Propaganda abtut, sollte einen Blick …

Weiterlesen

Für Ausbildungsplätze und Übernahme – Aktion der IGM-Jugend in der Metall- und Elektroindustrie (Regensburg, März 2021). (Foto: IGMetallJugendRegensburg / Flickr / CC BY-NC-SA 2.0)
In Deutschland wird weniger ausgebildet - DGB fordert Ausbildungsarantie

Katastrophale Bilanz

Am 5. Mai hat das Bundeskabinett seinen „Ausbildungsbericht 2021“ verabschiedet. Während die Regierung debattiert, sind die Aussichten für Jugendliche auf einen Ausbildungsplatz so düster wie schon …

Weiterlesen

Bis ins hohe Alter arbeiten? Die Rente mit 67 ist für viele bereits unerreichbar. (Foto: r-mediabase.eu / kpw-photo)

Bis ins hohe Alter arbeiten? Die Rente mit 67 ist für viele bereits unerreichbar. (Foto: r-mediabase.eu / kpw-photo)
„Experten“ für Rente mit 69 – DGB: Schon Rente mit 67 unrealistisch

Diagnose: Abenteuerliche Thesen

Arbeiten bis zum 69. Lebensjahr – egal wo, ob in der Intensivpflege, in einer Eisengießerei oder auf dem Bau. Diese Forderung der Unternehmerverbände haben sich …

Weiterlesen

In diesem Jahr mit, im letzten Jahr ohne DGB: Unter harten Auflagen fanden auch 2020 1.-Mai-Kundgebungen statt – wie hier in Marburg. (Foto: Eren Gültekin)

In diesem Jahr mit, im letzten Jahr ohne DGB: Unter harten Auflagen fanden auch 2020 1.-Mai-Kundgebungen statt – wie hier in Marburg. (Foto: Eren Gültekin)
Der DGB plant den 1. Mai – nicht nur im Livestream

Zurück auf die Straße

Solidarität ist Zukunft“ – das ist das Motto der DGB-Gewerkschaften zum diesjährigen 1. Mai, dem internationalen Kampftag der Arbeiterklasse, der in der BRD verschämt als …

Weiterlesen

Polnische Erntehelferinnen im sächsischen Kyhna (Foto: picture-alliance /ZB / Waltraud Grubitzsch)

Polnische Erntehelferinnen im sächsischen Kyhna (Foto: picture-alliance /ZB / Waltraud Grubitzsch)
Bauernverband will prekäre Beschäftigung für Saisonarbeiter ausweiten

Bittere Ernte

Die deutschen Landwirtschaftsbetriebe heuern jährlich rund 300.000 Saisonkräfte an. Nur im vergangenen Jahr waren es aufgrund der Corona-Pandemie deutlich weniger. Der Deutsche Bauernverband geht davon …

Weiterlesen