Antirussische Schmiererei

Gegenüber dem Münchener Parteibüro der DKP beschmierten am Montag Unbekannte die Fenster eines leerstehenden Ladengeschäfts mit „Russian Scum“ („Russischer Abschaum“). Die DKP hatte sich auf einer Friedenskundgebung am vergangenen Samstag für Verhandlungen mit Russland ausgesprochen (siehe Seite 5).

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Antirussische Schmiererei", UZ vom 4. März 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]