Interview

„Defender Europe 2020“ ist zu Ende, andere Manöver werden folgen. (Foto: US Army Europe)

Defender-Manöver wegen Coronapandemie abgesagt, Friedensbewegung ist wachsam

Die Atempause nutzen

Nach der Absage von „Defender Europe 2020“ will die Friedensbewegung die Atempause nutzen, um effektiver und intensiver Widerstand bei kommenden Manövern zu leisten. Die Provokationen …

WeiterlesenDie Atempause nutzen

„Defender Europe 2020“ ist zu Ende, andere Manöver werden folgen. (Foto: U.S. Army Europe)

Defender-Manöver wegen Corona-Pandemie abgesagt, Friedensbewegung ist wachsam

ONLINE-EXKLUSIV: Die Atempause nutzen

Nach der Absage von „Defender Europe 2020“ will die Friedensbewegung die Atempause nutzen, um effektiver und intensiver Widerstand bei kommenden Manövern zu leisten. Die Provokationen …

WeiterlesenONLINE-EXKLUSIV: Die Atempause nutzen

Die Beschäftigten im Gesundheitswesen bekommen derzeit viel Lob und Anerkennung – auch von denen, die für Personalmangel und Kürzungspolitik verantwortlich sind. Wirksame Maßnahmen gegen die schlechten Arbeitsbedingungen blieben bisher jedoch aus.

Über echte und scheinheilige Solidarität, wie Klinikbeschäftigte gegen das Virus kämpfen und was in der Pandemie nötig wäre – ein Gespräch mit Alexandra Willer

Die Ruhe vor dem Sturm

UZ: Italienische Ärzte berichten, dass dort das Gesundheitswesen so überlastet ist, dass sie vor der Entscheidung stehen, welchen der Covid-19-Patienten sie helfen können und welche …

WeiterlesenDie Ruhe vor dem Sturm

Chinesische Hilfslieferung erreicht Italien (Foto: People's Daily, China)

ONLINE-EXLUSIV: Wie die Volksrepublik China den Kampf gegen die Coronapandemie führt

Der gemeinsame Feind der Menschheit

Während Deutschland aller Vorraussicht nach der Höhepunkt der Coronaepidemie noch bevorsteht und die desolate Lage des deutschen Gesundheitssystems Schlimmes befürchten lässt, ist in der Volksrepublik …

WeiterlesenDer gemeinsame Feind der Menschheit

Krisenfest und fest entschlossen: die SDAJ (Foto: SDAJ)

SDAJ-Bundeskongress beschließt Kurzkampagnen

Mehr Schlagkraft

Am vergangenen Wochenende fand der 24. Bundeskongress der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ) in Eschborn unter erschwerten Bedingungen statt. UZ sprach mit der SDAJ-Bundesvorsitzenden Lena Kreymann. …

WeiterlesenMehr Schlagkraft

Die Herausforderung: den jungen Menschen beizubringen, nicht gleich der ersten Nachricht zu glauben. (Foto: Trabajadores / Kaloian Santos)

Interview mit Yoerky Sánchez Cuellar, Chefredakteur der Tageszeitung „Juventud Rebelde“ und Mitglied des Staatsrates der Republik Kuba

Eine Presse, die nicht kritisch nachfragt, ist keine Presse

UZ: Yoerky, du kommst aus einer einfachen Familie aus dem Escambray-Gebirge. Schon als Kind hast du Gedichte geschrieben, trugst sie auf Massenkundgebungen vor, wurdest mit …

WeiterlesenEine Presse, die nicht kritisch nachfragt, ist keine Presse

Demonstration vor der Vier-Parteien-Konferenz in Aachen 2014 ( Foto: Tom Brenner)

Über Internationalismus und die internationale Arbeit der DKP • Ein Gespräch mit Günter Pohl

Unbeschreibliche Solidarität

UZ: Du hast in den letzten Jahren die internationale Arbeit der DKP verantwortet. Die DKP hat Beziehungen zu so unterschiedlichen Kräften wie der Fortschrittlichen Volkspartei …

WeiterlesenUnbeschreibliche Solidarität

Während der Solidaritätsversammlung im Café „Streik!“ in Esch s.  A., Luxemburg (von links nach rechts): Zentralsekretär Patrick Freichel. Onofhängege Gewerkschaftsbond Lëtzebuerg (OGBL), OGBL-Präsidentin Nora Back und unser Gesprächspartner Stephan Ahr. (Foto: ZLV)

Beschäftigte fordern den sozial-ökologischen Umbau der Stahlindustrie

„Walk of Steel“ im Saarland

Mit einem Protestmarsch haben sich Stahlarbeiter im Saarland aufgemacht, um ihre Forderungen durchzusetzen. Darüber sprachen wir mit Stephan Ahr, Betriebsratsvorsitzender der Saarstahl AG, Völklingen. UZ: …

Weiterlesen„Walk of Steel“ im Saarland

Streikende Kolleginnen und Kollegen vor dem Rathaus in Haldensleben. (Foto: Klaus Czernitzki)

Erzwingungsstreik bei Ameos findet vielfältige Solidarität

Wir knicken nicht ein

Am Montag letzter Woche sind die Kolleginnen und Kollegen bei den Ameos-Kliniken in Sachsen-Anhalt in einen unbefristeten Erzwingungsstreik getreten. Ziel ist der Abschluss eines Tarifvertrages, …

WeiterlesenWir knicken nicht ein

Wenig kämpferisch: Das Leittransparent der DGB-Demo am 1. Mai 2018 in Berlin (Foto: Uwe Hiksch/flickr)

Wenig kämpferisch: Das Leittransparent der DGB-Demo am 1. Mai 2018 in Berlin (Foto: Uwe Hiksch/flickr)

Niedriglohn treibt die Beschäftigten in die Altersarmut

Armutslöhne abschaffen

Drei Millionen Menschen haben neben einem regulären Job noch eine geringfügige Beschäftigung, weil der Lohn nicht reicht. Der Niedriglohnsektor boomt. Darüber und über die notwendige …

WeiterlesenArmutslöhne abschaffen