Interview

Der Kongress fand unter erschwerten Pandemiebedingungen statt. (Foto: VVN-BdA)

Wie sich die VVN-BdA für die Zukunft aufstellt – ein Gespräch mit dem neuen Bundesvorsitzenden

Jünger, größer, offen, klar

UZ sprach über die Zukunft und das Selbstverständnis der „Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten“ (VVN-BdA) mit Florian Gutsche, der auf …

Weiterlesen

Mit einem Hungerstreik machten die Wisag-Beschäftigten Ende Februar / Anfang März auf ihre Situation aufmerksam. (Foto: Privat)

Wisag-Beschäftigte wehren sich gegen Lohndumping-System

Streik gegen Entlassung

Der Bodendienstleister Wisag ist am Rhein-Main-Airport in Frankfurt tätig. Das Unternehmen versucht in der Corona-Pandemie Entlassungen durchzusetzen. Die Beschäftigten wehren sich und machten unter anderem …

Weiterlesen

Anke Wittkopp auf dem diesjährigen Ostermarsch (Foto: Gerd van Overstraete)

Kommunisten im Wahlkampf: Menschen, nicht die Profite schützen

Die Lebensfragen stellen

Die DKP tritt zur Bundestagswahl am 26. September an. Anke Wittkopp kandidiert auf Platz 1 für die Landesliste der DKP Niedersachsen. Das „Hannoveraner Volksblatt“ (HVB), Zeitung …

Weiterlesen

Für Hochschulen und Universitäten gibt es keinen Fahrplan, wann der Regelbetrieb wieder beginnen kann. (Foto: UHH/Lutsch)

Beginn des Sommersemesters an Unis und Hochschulen: Lockdown-Bedingungen bleiben

In die Leere hinein

Mit dem Beginn des Sommersemesters wird Studierenden keine Perspektive geboten, wann und wie der Normalbetrieb an Hochschulen und Universitäten wieder aufgenommen werden kann. Online-Veranstaltungen und …

Weiterlesen

Raus aus dem Büro: In der Pandemie haben die Betreiber von Callcentern das Home-Office für sich entdeckt.

Callcenter wälzen Home-Office-Kosten auf die Belegschaft ab

Ab nach Hause

Nach der Deindustrialisierung, die in Schwerin mit der Konterrevolution 1990 einherging, ist die Callcenter-Branche nach der Helios-Klinik und Stadtverwaltung der größte Arbeitgeber in der Stadt. …

Weiterlesen

Neue Medikamente, alte Widersprüche: Eine Hausärztin berichtet

Impfen im Kapitalismus

Seit knapp zwei Wochen dürfen Hausärzte gegen Covid-19 impfen, jedoch fehlt es nicht nur an Impfstoff. UZ sprach dazu mit Angelika Richter-Manecke. Sie betreibt gemeinsam …

Weiterlesen

Am 24. und 25. April findet eine Tagung der Marx-Engels-Stiftung zur Pariser Kommune statt

Der erste Arbeiterstaat der Geschichte

Aus Anlass des 150. Jahrestags der Pariser Kommune lädt die Marx-Engels-Stiftung am letzten Aprilwochenende zu einer zweitägigen Tagung im Clara-Zetkin-Waldheim in Stuttgart ein. Noch hofft …

Weiterlesen

Viele stellen sich die Forschung an Universitäten so vor, die Realität aber bedeutet Ausbeutung und Arbeitskämpfe. (Foto: Universität des Saarlandes)

Befristungen sind in der Wissenschaft „normal“ 

Neun Verträge in acht Jahren

Ein Blick in den aktuellen „Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs“ zeigt, dass über 90 Prozent des wissenschaftlichen Hochschulpersonals – Professorinnen und Professoren ausgenommen – befristet beschäftigt sind. ver.di und …

Weiterlesen

Robert Krotzer übergibt Corona-Tests an den Fahrradkurier – und sie kommen dahin, wo sie gebraucht werden. (Foto: KPÖ Graz)

Interview mit dem Grazer Gesundheitsstadtrat Robert Krotzer

Lügengeschichten und katastrophale Impfstrategie

In Graz, der Hauptstadt des österreichischen Bundeslandes Steiermark, hat die KPÖ bei den letzten Kommunalwahlen 20 Prozent der Stimmen erzielt. In der Stadtregierung ist Robert …

Weiterlesen

Mietentreiber Modernisierung: Dämmungarbeiten an einem Altbau. (Foto: picture alliance / Sven Simon / FrankHoemann)

Wie Wohnungskonzerne die Mieten nach oben treiben

Krisenfeste Gewinne

Daniel Zimmermann arbeitet als Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Deutschen Mieterbund Nordrhein-Westfalen (DMB) und ist für den DMB-Bundesverband mit dem Schwerpunkt „Große Wohnungsunternehmen“ befasst. UZ sprach mit …

Weiterlesen

Yanks meet Reds: 1985 trafen sich die US-Soldaten und Rotarmisten von einst, um ihren Schwur zu erneuern. (Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Volkmar Heinz)

Der Schwur an der Elbe wird auch dieses Jahr in Torgau bekräftigt

Aufschrei gegen Krieg

Am 25. April 1945 trafen US-Truppen in Torgau auf Angehörige der Roten Armee. 1985 besuchte zum ersten Mal eine Delegation der ehemaligen US- amerikanische Soldaten, der …

Weiterlesen

Veranstaltung zum 90. Geburtstag der PCV, in der Mitte ihr Generalsekretär Oscar Figuera. (Foto: PCV)

Zur Situation der Kommunisten in Venezuela

Herausforderungen der Klassenkämpfe

Anfang März beging die Kommunistische Partei Venezuelas (PCV) den 90. Jahrestag ihrer Gründung. Darüber und über die aktuelle Situation in Venezuela sprach UZ mit Carolus …

Weiterlesen

Couch statt Kino: Zum Jahresende 2020 meldete die Video-Plattform Netflix einen neuen Rekord mit weltweit 200 Millionen Nutzerinnen und Nutzern. Allein in den drei Monaten bis Ende Dezember stieg die Zahl der zahlenden Abonnenten nach Konzernangaben um 8,5 Millionen. (Foto: © 2020 NETFLIX)

Komplett dicht – die Kinobranche im Lockdown

Mit Minijob auf Null

Vor einem Jahr begann der erste Lockdown. Die Kinos in Deutschland mussten 2020 einen dramatischen Besucherschwund hinnehmen. Die Filmförderungsanstalt (FFA) meldete rund 38,1 Millionen Kinobesuche, …

Weiterlesen

DKP auf dem Ostermarsch in Düsseldorf 2019 (Foto: Bettina Ohnesorge)

Friedensbewegung prüft rechtliche Schritte gegen Versammlungsverbot

Ostermärsche sind notwendig

Vielerorts sind Friedenskundgebungen und -demonstrationen an Ostern geplant. Die Bund- und Länderchefs verfügten jedoch ein generelles Verbot für Ansammlungen im öffentlichen Raum. Was das bedeutet, …

Weiterlesen