Beiträge von Klaus Wagener

1. Oktober 1941: Sowjetische Kriegsgefangene werden gezwungen, das Massengrab von Babij Jar zuzuschaufeln. (Foto: Public Domain)

1. Oktober 1941: Sowjetische Kriegsgefangene werden gezwungen, das Massengrab von Babij Jar zuzuschaufeln. (Foto: Public Domain)
In der Kiewer Schlucht Babij Jar wurden bis zu 200.000 Menschen ermordet

Die Entfesselung der Barbarei

Am 19. September 1941 hatte die deutsche Armeegruppe Süd mit 34 Divisionen und 544.000 Mann gegen harten Widerstand der Roten Armee und der Kiewer Bevölkerung die …

Weiterlesen

Raketentest in der Demokratischen Volksrepublik Korea (Foto: KCNA)

Raketentest in der Demokratischen Volksrepublik Korea (Foto: KCNA)
Neue koreanische Raketentests und der Versuch zur Kommunikation

Aufrüstung in Fernost

Die Website der Koreanischen Demokratischen Volksrepublik (KDVR), „Rodong Sinmun“, meldete am 1. Oktober den Test einer neu entwickelten Anti-Aircraft-Rakete. Der Test sei von praktischer Bedeutung für …

Weiterlesen

2007 warb die CDU mit ihr noch Mitglieder. Die ehemalige FDJ-Sekretärin konnte in der DDR promovieren und Karriere machen. 1989 erkannte sie die Zeichen der Zeit und begann ihr politisches Engagement, das sie nach kurzer Zeit zur CDU führte. Sie wurde Ministerin, Generalsekretärin, CDU-Vorsitzende. 2005 ließ sie Gerhard Schröder hinter sich und wurde Bundeskanzlerin. In den darauffolgenden Jahren deklassierte sie etliche SPD-Politiker und setzte sich in ihrer eigenen Partei immer wieder durch. Sie überlebte politisch die US-Präsidenten George W. Bush, Barack Obama und Donald Trump. Sie schüttelte den französischen Präsidenten Jacques Chirac, Nicolas Sarkozy, François Hollande und Emmanuel Macron die Hand. Nur Wladimir Putin wird länger im Amt bleiben als sie. (Foto: CDU / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0 DE)
Nach 16 Jahren scheidet die Frontfrau des deutschen Imperialismus unangefochten aus dem Amt

Angela Merkel – die unterschätzte Versagerin

Die Ära Merkel endet mit einem katastrophalen Fehlschlag. Die militärische Intervention der Bundeswehr in Afghanistan an der Seite der US-Kriegsmaschine ist nach 20 Jahren krachend …

Weiterlesen

Setzten sich für eine menschliche Gesellschaft im Hinterhof des US-Imperialismus ein: Fidel Castro und Salvador Allende. Am 11. September 1973 putschte das chilenische Militär mit Unterstützung der USA die Zukunft hinweg und machte das Land zum Labor für neoliberale Wirtschaftspolitik. (Foto: CUBANET/Archiv)

Setzten sich für eine menschliche Gesellschaft im Hinterhof des US-Imperialismus ein: Fidel Castro und Salvador Allende. Am 11. September 1973 putschte das chilenische Militär mit Unterstützung der USA die Zukunft hinweg und machte das Land zum Labor für neoliberale Wirtschaftspolitik. (Foto: CUBANET/Archiv)
Zum 11. September und seiner 50-jährigen Geschichte • Von Klaus Wagener

Scheitern auf der ganzen Linie

Der 11. September markiert verschiedene historische Wendepunkte. Am 11. September 1973 stürzte das chilenische Militär mit Unterstützung der US-Regierung den gewählten Präsidenten Salvador Allende, am 11. September 2001 …

Weiterlesen

Die Zeiten der Besatzer sind vorbei: US-Soldaten am Flughafen von Kabul (Foto: U.S. Marine Corps photo by Lance Cpl. Nicholas Guevara)

Die Zeiten der Besatzer sind vorbei: US-Soldaten am Flughafen von Kabul (Foto: U.S. Marine Corps photo by Lance Cpl. Nicholas Guevara)
In Afghanistan haben NATO und USA mehr verloren als einen Krieg

Ende der Überlegenheit

Es ist eine Niederlage von epischen Dimensionen. In Afghanistan ist weit mehr für den „Westen“ verlorengegangen als der 40-jährige Krieg um das Land. Das Chaos …

Weiterlesen

Wird es nun nicht mehr geben: Werbefotos des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan. (Foto: © Bundeswehr / Schöffner)

Wird es nun nicht mehr geben: Werbefotos des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan. (Foto: © Bundeswehr / Schöffner)
US-Afghanistankrieg endet in einem chaotischen Desaster

Das Waterloo der Bush-Krieger

Die Ereignisse in Zentral­asien überschlagen sich. Die Taliban-Führer sitzen im Präsidentenpalast in Kabul am Schreibtisch des ehemaligen, von den USA gestützten Regierungschefs Ashraf Ghani. Das …

Weiterlesen

Auch der Teddy muss mit: Obdachlosenlager am Strand. (Foto: public domain)

Auch der Teddy muss mit: Obdachlosenlager am Strand. (Foto: public domain)
Die Krise am US-Wohnungsmarkt geht in die nächste Runde

Überschaubarer Teilerfolg

Das linker Verschwörungstheorien unverdächtige „Aspen Institute“ schätzt die Zahl der durch Mietkündigung gefährdeten Personen in den USA auf 15 Millionen. Die Zahl der von Zwangsversteigerung …

Weiterlesen