Bewegtes Chaos

Nachdem Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen) die Förderung für Energiesparhäuser eingestellt hat, einigten sich am Dienstag die beteiligten Ministerien, dass Anträge bearbeitet werden, die bis zum 24. Januar eingereicht wurden. Die staatliche Förderbank KfW teilte mit: „Der Auftrags- und Förderstopp der Bundesförderung für effiziente Gebäude hat zu viel Enttäuschung und Verunsicherung geführt. Seien Sie versichert, dass uns als KfW-Vorstand dies sehr bewegt.“

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Bewegtes Chaos", UZ vom 4. Februar 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit