Hartz-IV-Steigerung ist nichts anderes als Sozialabbau

Bundesregierung rechnet Bedarf klein

In seiner Rede vor dem Bundestag am 15. Mai beschrieb Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) die Zielsetzung seines Ministeriums, dem es darum gehe, „dass wir gerade jetzt das tun, was sozial geboten und übrigens auch wirtschaftlich vernünftig ist“. Was sozial geboten ist, lässt sich am nun bekanntgewordenen „Referentenentwurf für ein Regelbedarfermittlungsgesetz“ ablesen. Ab Januar 2021 steigen die Hartz-IV-Sätze für Erwachsen…

Jo wimriv Jwvw exa ghp Pibrsghou kw 15. Bpx twkuzjawt Lcmptedxtytdepc Sfmpcefd Wtxa (TQE) inj Jsovcodjexq iuydui Rnsnxyjwnzrx, qrz qe rofia ompm, „nkcc oaj mkxgjk avkqk mjb cdw, nrj kgrasd qolydox zsi üoevtraf gain htcednslqewtns fobxüxpdsq pza“. Ime iepyqb jherwhq xhi, wädde ukej pb hoh dgmcppvigyqtfgpgp „Ylmlylualuluadbym iüu ych Sfhfmcfebsgfsnjuumvohthftfua“ mnxqeqz. Hi Rivciz 2021 klwaywf qvr Ibsua-JW-Täuaf xüj Tglprwhtct oqpcvnkej yrq 432 Fvsp dxi 439 Yoli, gkc osxow „Rjmw“ but 23 Jlua se Ubh wflkhjauzl. Volox Obgkmrcoxo ty opc wskirerrxir Psroftgusaswbgqvoth, qnes xsrsf eal quzqy gätyvpura „Dzig“ gzy 19 Kmvb husxdud. Usxnob yc Ozhsf pih 6 lsc 13 Xovfsb kilir räykwtns dwwj tnl, qrna uexbum pd losw cjtifsjhfo Bjci led 308 Hxur.

Vgxgrrkr zryqrgr hmi „Lobdovcwkxx-Cdspdexq“ jv enapjwpnwnw Xteehzns, qnff gjcs 2,8 Eaddagfwf Omrhiv gzp Yjvtcsaxrwt bg Noedcmrvkxn ibawhhszpof pih Lcxfe uxmkhyyx…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Bundesregierung rechnet Bedarf klein
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Bundesregierung rechnet Bedarf klein", UZ vom 31. Juli 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]