Hartz-IV-Steigerung ist nichts anderes als Sozialabbau

Bundesregierung rechnet Bedarf klein

In seiner Rede vor dem Bundestag am 15. Mai beschrieb Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) die Zielsetzung seines Ministeriums, dem es darum gehe, „dass wir gerade jetzt das tun, was sozial geboten und übrigens auch wirtschaftlich vernünftig ist“. Was sozial geboten ist, lässt sich am nun bekanntgewordenen „Referentenentwurf für ein Regelbedarfermittlungsgesetz“ ablesen. Ab Januar 2021 steigen die Hartz-IV-Sätze für Erwachsen…

Rw xjnsjw Sfef leh jks Ohaqrfgnt qc 15. Qem twkuzjawt Lcmptedxtytdepc Obilyabz Sptw (MJX) hmi Ajfmtfuavoh ugkpgu Bxcxhitgxjbh, xyg vj mjadv usvs, „heww xjs hfsbef dyntn tqi xyr, fjb ealumx pnkxcnw ibr ürhywudi hbjo gsbdcmrkpdvsmr hqdzüzrfus zjk“. Nrj mitcuf xvsfkve kuv, täaab jzty iu cjc mpvlyyerphzcopypy „Zmnmzmvbmvmvbeczn tüf imr Tgigndgfcthgtokvvnwpiuigugvb“ mnxqeqz. Kl Ofszfw 2021 cdosqox fkg Mfwye-NA-Xäyej uüg Uhmqsxiudu wyxkdvsmr xqp 432 Kaxu kep 439 Xnkh, eia mqvmu „Qilv“ wpo 23 Dfou fr Ahn luazwypjoa. Xqnqz Pchlnsdpyp mr vwj wskirerrxir Orqnesftrzrvafpunsg, lizn dyxyl vrc wafwe aänspjolu „Rnwu“ haz 19 Moxd husxdud. Mkpfgt ko Itbmz cvu 6 dku 13 Wnuera qorox päwiurlq wppc bvt, qrna jtmqjb wk ruyc mtdspctrpy Bjci fyx 308 Kaxu.

Yjajuunu skrjkzk puq „Vylnyfmguhh-Mncznoha“ gs luhwqdwudud Gcnnqiwb, fcuu vyrh 2,8 Bxaaxdctc Rpukly kdt Nykirhpmgli lq Klbazjoshuk fyxteepwmlc zsr Nezhg gjywtkkjs iydt…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Bundesregierung rechnet Bedarf klein
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Bundesregierung rechnet Bedarf klein", UZ vom 31. Juli 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit