Trotz alledem: Heraus zur LL-Demo!

Die traditionelle Luxemburg-Liebknecht-Demonstration wird trotz Corona und alledem an diesem Sonntag in Berlin stattfinden, um an die Ermordung der kommunistischen Arbeiterführer am 15. Januar 1919 zu erinnern. Im Sinne von Rosa und Karl werden die Demonstranten gegen Krieg und Krise zum Friedhof der Sozialisten ziehen. DKP und SDAJ rufen zur Teilnahme an der Demonstration auf. Sie rufen dazu auf, ausschließlich mit Abstand und Mund-Nasen-Schutz zu demonstrieren! Treffpunkt ist am Sonntag, den 10. Januar um 10 Uhr am Frankfurter Tor.
Alle Genossinnen, Genossen und Freunde, die nicht nach Berlin fahren, rufen wir dazu auf, vor Ort Gedenken, Mahnwachen und kleinere Aktionen in Erinnerung an Rosa und Karl durchzuführen. Dabei soll das dieser Ausgabe beiliegende Plakat helfen!

Schickt eure Fotos an: redaktion@unsere-zeit.de

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Trotz alledem: Heraus zur LL-Demo!", UZ vom 8. Januar 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz aus.

    Vorherige

    EU gegen antifaschistische Resolution

    Liebe Leserinnen, liebe Leser,

    Nächste