• Aktuelle Beiträge
Über den Autor

Melina Deymann, geboren 1979, studierte Theaterwissenschaft und Anglistik und machte im Anschluss eine Ausbildung als Buchhändlerin. Dem Traumberuf machte der Aufstieg eines Online-Monopolisten ein jähes Ende. Der UZ kam es zugute.

Melina Deymann ist seit 2017 bei der Zeitung der DKP tätig, zuerst als Volontärin, heute als Redakteurin für internationale Politik und als Chefin vom Dienst. Ihre Liebe zum Schreiben entdeckte sie bei der Arbeit für die „Position“, dem Magazin der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend.

Beiträge von Melina Deymann

Veranstaltung zum 90. Geburtstag der PCV, in der Mitte ihr Generalsekretär Oscar Figuera. (Foto: PCV)

Zur Situation der Kommunisten in Venezuela

Herausforderungen der Klassenkämpfe

Anfang März beging die Kommunistische Partei Venezuelas (PCV) den 90. Jahrestag ihrer Gründung. Darüber und über die aktuelle Situation in Venezuela sprach UZ mit Carolus …

WeiterlesenHerausforderungen der Klassenkämpfe

Großdemonstration der KPRF (Foto: KPR)

Ein Gespräch über Nawalny und die Proteste in Russland

Nicht der Realität entsprechend

Alexei Nawalny wird in den westlichen Medien als der einzige Vertreter der Opposition in Russland behandelt. UZ sprach mit Jaroslaw Listow, Mitglied des Zentralkomitees der …

WeiterlesenNicht der Realität entsprechend

Delegierte des 13. Nationalen Volkskongresses (Foto: Xinhua)

Chinesischer Nationaler Volkskongress beschließt Fünfjahresplan

Systemischer Vorteil

Im Anschluss an die Sitzung des Nationalen Volkskongresses (NVK) in China sprach UZ mit Yu Peng, Berlin-Korrespondent der China Media Group, über technische Entwicklung, Armuts- …

WeiterlesenSystemischer Vorteil

Fette Roben, nichts dahinter: Die Serie Bridgerton (Foto: Netflix)

Mit Diversität und Frauenfeindlichkeit zur erfolgreichsten Netflix-Serie

Hauptsache Vielfalt

Wenig wurde in letzter Zeit so sehr von bürgerlichem Feuilleton und Internet-Bubble gefeiert wie die Netflix-Serie „Bridgerton“. Bombastischer Kostümschinken, Liebesgeschichte, Klatsch-und-Tratsch-Szenario – und dann auch …

WeiterlesenHauptsache Vielfalt

Clara Zetkin, 1920

Eine Biographie über das bewegte Leben der Clara Zetkin

Starke Frau mit einem Ziel

Der Feminismus ist innerhalb weniger Jahre vom Coolness-Level von Wollsocken und Dinkelnudeln aufgestiegen zu etwas, womit man seinen Instagram-Account schmücken, sein Unternehmen als tollen Arbeitsplatz …

WeiterlesenStarke Frau mit einem Ziel

Nina Kunzendorf als Ingeborg Rapoport in der neuen Staffel von „Charité“

Die ARD-Serie „Charité“ ist in den 1960ern angekommen. Das können selbst die Rapoports nicht heilen

Mauertote und kein Pflaster

In Sekunde 42 der ersten Folge der dritten Staffel von „Charité“ ist klar, worauf der Fokus liegen wird. „6. August 1961 – Eine Woche vor Mauerbau“ tröten …

WeiterlesenMauertote und kein Pflaster