• Aktuelle Beiträge
Über den Autor

Melina Deymann, geboren 1979, studierte Theaterwissenschaft und Anglistik und machte im Anschluss eine Ausbildung als Buchhändlerin. Dem Traumberuf machte der Aufstieg eines Online-Monopolisten ein jähes Ende. Der UZ kam es zugute.

Melina Deymann ist seit 2017 bei der Zeitung der DKP tätig, zuerst als Volontärin, heute als Redakteurin für internationale Politik und als Chefin vom Dienst. Ihre Liebe zum Schreiben entdeckte sie bei der Arbeit für die „Position“, dem Magazin der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend.

Beiträge von Melina Deymann

Nina Kunzendorf als Ingeborg Rapoport in der neuen Staffel von „Charité“

Die ARD-Serie „Charité“ ist in den 1960ern angekommen. Das können selbst die Rapoports nicht heilen

Mauertote und kein Pflaster

In Sekunde 42 der ersten Folge der dritten Staffel von „Charité“ ist klar, worauf der Fokus liegen wird. „6. August 1961 – Eine Woche vor Mauerbau“ tröten …

WeiterlesenMauertote und kein Pflaster

Wahlkampfkundgebung der venezolanischen Kommunisten in Caracas. (Foto: PCV)

Trotz Zensur zogen Venezuelas Kommunisten ins Parlament ein

Wahlen von Antikommunismus geprägt

Bei den Parlamentswahlen in Venezuela konnte die regierende PSUV bei einer historisch niedrigen Wahlbeteiligung von 31 Prozent 67 Prozent der Stimmen erringen. Die Kommunistische Partei …

WeiterlesenWahlen von Antikommunismus geprägt

Durch die Blockade sind Schutzausrüstungen, wie dieser Arzt sie trägt, in Venezuela Mangelware. (Foto: Misión Médica Cubana en Monagas)

Kommunisten treten zur Parlamentswahl in Venezuela an

Für eine revolutionäre Lösung der Krise

Am 6. Dezember finden in Venezuela Parlamentswahlen statt. Die Kommunistische Partei Venezuelas (PCV) tritt gemeinsam mit der Linksallianz der Revolutionären Volksinitiative (APR) an. UZ sprach mit …

WeiterlesenFür eine revolutionäre Lösung der Krise

Serie des kubanischen Journalistenkollektivs „Belly of the Beast" (Foto: Screenshot)

YouTube-Serie klärt über die Blockade gegen Kuba auf

Krieg, nicht Embargo

„Covid?“ fragt die junge Journalistin Liz in die Kamera und wirft typisch kubanisch wegwerfend die Hand nach hinten, als sie durch die Altstadt von Havanna …

WeiterlesenKrieg, nicht Embargo

Abbie Hoffman (Sacha Baron Cohen) und Jerry Ruben (Jeremy Strong) am ersten Verhandlungstag auf dem Weg ins Gericht. (Foto: Niko Tavernise/NETFLIX © 2020)

Das Verfahren gegen die „Chicago 7“

The whole world is watching

Vom 26. bis 29. August 1968 fand in Chicago im US-Bundesstaat Illinois der Nominierungsparteitag der Demokraten statt. Martin Luther King und Robert F. Kennedy waren …

WeiterlesenThe whole world is watching