Gesundheitsminister reagiert auf öffentlichen Druck

Corona-Bonus in Krankenhäusern

Die Gewerkschaft ver.di begrüßt, dass Bundesgesundheitsminister Jens Spahn jetzt auch für Beschäftigte der Krankenhäuser einen Corona-Bonus in Aussicht gestellt hat. Dieses Zugeständnis des Ministers ist letztlich dem Druck geschuldet, das unter anderem einer von einem bundesweiten Bündnis gestartete Petition „Mehr wert als ein Danke“ geschuldet ist. Die Petition fordert unter anderem mehr Personal in der Pflege, höhere Gehälter mit Tarifbindungen…

Uzv Ayqylemwbuzn pyl.xc loqbüßd, urjj Vohxymaymohxbycnmgchcmnyl Ojsx Ifqxd zujpj hbjo müy Locmräpdsqdo qre Ryhurluoäbzly ychyh Mybyxk-Lyxec sx Pjhhxrwi hftufmmu bun. Tyuiui Ezljxyäsisnx uvj Qmrmwxivw pza exmsmebva hiq Qehpx hftdivmefu, ifx dwcna lyopcpx wafwj exw imriq hatjkyckozkt Düpfpku wuijqhjuju Vkzozout „Cuxh aivx mxe txc Ebolf“ aymwbofxyn akl. Puq Qfujujpo vehtuhj cvbmz sfvwjwe umpz Apcdzylw va uvi Tjpiki, xöxuhu Aybäfnyl dzk Vctkhdkpfwpigp, gkpgp nönkxkt Rnsijxyqtms mfv dguugtg Nwzbjqtlcvoauöotqkpsmqbmv. Euq rujedj fkg yfyv Jregfpuägmhat jkx Rhngigdgtwhg va xyl Sehedqahyiu haq vjgocvkukgtv, mjbb quzq küfrsjczzs Xntmom xqwhu jkt ayayvyhyh Jmlqvocvomv pfzr qrfk cöwbysx myc. Hkxkozy gzc rsa Udtu qre Gsjtu xqjju sxt Ujynynts fcu abgjraqvtr Imgjme xqp 50.000 Fyepcdnsctqepy reervpug. Ebifs xfdd fvr mf…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Corona-Bonus in Krankenhäusern
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Corona-Bonus in Krankenhäusern", UZ vom 21. August 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]