Gegen die Intervention in Venezuela!

Gemeinsame Erklärung kommunistischer und Arbeiterparteien: „Wir verurteilen die imperialistische Intervention in Venezuela – Solidarität mit dem venezolanischen Volk!“.

Wir, die kommunistischen und
Arbeiterparteien der Welt, verurteilen entschieden die imperialistischen
Pläne, die Untergrabungstaktiken und die Bedrohungen, die von den USA,
der EU und ihren verbündeten Regierungen in Lateinamerika ausgelöst
werden, mit dem Ziel, den rechtmäßig gewählten Präsidenten Venezuelas,
Nicolas Maduro, zu stürzen, das Volk des Landes ihren imperialistischen
Interessen zu unterwerfen und die Wohlstand produzierenden Ressourcen
des Landes zu plündern.

Nach der gescheiterten Provokation, die
die USA mit der imperialistischen Marionette Guaidó am 23. Februar an
den kolumbianischen Grenzen unter dem Vorwand der „humanitären Hilfe“
vorbereitet haben, werden neue Szenarien für einen Putsch oder gar einen
imperialistischen Militärangriff forciert, während sie gleichzeitig die
Bemühungen um die Organisation weiterer Provokationen fortsetzen, die
einen Vorwand für die Eskalation der Intervention darstellen sollen.

Wir verurteilen entschieden jedes
Putsch- und jedes imperialistische militärische Angriffsszenario der USA
und ihrer Verbündeten!

Wir erklären deutlich, dass sie nicht
nur das Volk von Venezuela, sondern auch die kommunistischen und
Arbeiterparteien, die Arbeiterklasse und die Volksbewegung auf der
ganzen Welt gegen sich aufbringen werden!

Wir verurteilen aufs Schärfste die
Erklärungen von John Bolton, dem Nationalen Sicherheitsberater der USA,
wonach die Regierung der USA der Monroe-Doktrin folgt, die ganz
Lateinamerika als ihre ausschließliche Interessenszone betrachtet.

Lateinamerika gehört seinen Völkern!

Getreu den Prinzipien des proletarischen
Internationalismus bekunden wir unsere Solidarität mit dem Volk von
Venezuela; nur das Volk von Venezuela hat die Befugnis, über die inneren
Angelegenheiten seines Landes zu entscheiden.

Wir bekunden unsere Solidarität mit der
Kommunistischen Partei Venezuelas und der Kommunistischen Jugend
Venezuelas, die unter schwierigen Bedingungen für die Verteidigung der
Interessen der Bevölkerung kämpfen.

Nieder mit dem Imperialismus! – Die Völker werden siegen!

Unterzeichnenden Parteien:

Kommunistische Partei Albaniens
Algerische Partei für Demokratie und Sozialismus
Kommunistische Partei Bangladeschs
Brasilianische Kommunistische Partei
Kommunistische Partei Britanniens
Neue Kommunistische Partei Britanniens
Kommunistische Partei in Dänemark
Deutsche Kommunistische Partei
Kraft der Revolution, Dominikanische Republik
Kommunistische Partei Griechenlands
Kommunistische Partei Indiens
Tudeh-Partei des Iran
Kommunistische Partei Irlands
Kommunistische Partei, Italien
Jordanische Kommunistische Partei
Kommunistische Partei Kanadas
Sozialistische Bewegung Kasachstans
Libanesische Kommunistische Partei
Sozialistische Partei, Litauen
Kommunistische Partei Luxemburgs
Kommunistische Partei Maltas
Kommunistische Partei Mexikos
Neue Kommunistische Partei der Niederlande
Partei der Arbeit Österreichs
Kommunistische Partei Pakistans
Palästinensische Kommunistische Partei
Palästinensische Volkspartei
Paraguayische Kommunistische Partei
Peruanische Kommunistische Partei
Kommunistische Partei der Philippinen (PKP-1930)
Kommunistische Partei Polens
Portugiesische Kommunistische Partei
Kommunistische Partei der Russischen Föderation
Union der kommunistischen Parteien – KPdSU
Russische Kommunistische Arbeiterpartei
Kommunistische Partei der Sowjetunion
Neue Kommunistische Partei Jugoslawiens, Serbien
Kommunistische Partei der Arbeitenden Spaniens
Südafrikanische Kommunistische Partei
Kommunistische Partei Swazilands
Kommunistische Partei Böhmens und Mährens, Tschechien
Kommunistische Partei der Türkei
Kommunistische Partei der Ukraine
Union der Kommunisten der Ukraine
Ungarische Arbeiterpartei
Fortschrittspartei des werktätigen Volkes, Zypern

Übersetzung: Partei der Arbeit Österreichs

Categories Blog
Vorherige

Neue Subbotniktermine in der KLS

„Wir streiken, bis ihr handelt!“

Nächste

Das könnte sie auch interessieren