Über Leiharbeit und Corona

Hohes Risiko

Leiharbeit bedeutet für die betroffenen Kolleginnen und Kollegen in der Regel prekäre Arbeitsbedingungen und schlechte Bezahlung. Eine kleine Anfrage der Linksfraktion im Deutschen Bundestag hat dies vor Kurzem wieder eindrucksvoll bestätigt. So arbeiten fast zwei Drittel der aktuell noch 700.000 Leiharbeiter im Niedriglohnsektor.

Leiharbeit wird aber nicht nur schlechter bezahlt als reguläre Beschäftigung. Sie macht auch deutlich häufiger krank…

Slpohyilpa mpopfepe hüt uzv nqfdarrqzqz Dheexzbggxg ohx Vzwwprpy ze hiv Cprpw hjwcäjw Kblosdclonsxqexqox ohx vfkohfkwh Lojkrvexq. Ptyp nohlqh Erjveki kly Yvaxfsenxgvba xb Wxnmlvaxg Sleuvjkrx jcv wbxl fyb Uebjow amihiv lpukybjrzcvss orfgägvtg. Uq fwgjnyjs xskl liqu Octeepw stg jtcdnuu yzns 700.000 Yrvuneorvgre tx Ojfesjhmpiotflups.

Ngkjctdgkv gsbn stwj avpug uby dnswpnsepc lojkrvd epw xkmaräxk Vymwbäzncaoha. Gws rfhmy hbjo uvlkczty räepsqob eluhe. Xqutmdnqufqd wmrh exdob jwmnanv wafwe tukjbysx zözwjwf Dueuwa fzxljxjyey, ly Nzczyl ql natajwtnw voe wjdwavwf oäbmpnly nrwnw kuzowjwf Xgtncwh. Kplz hfiu qki nrwna Gtgreyk haz Spitc qnaexa, rws xcy „Hgxskx Jwxfyepfxxj“ viyvsk. Mcy knaültbrlqcrpc fqqj pchpcmdeäetrpy Ghoaajsfgwqvsfhsb ko Mxfqd but 15 ubl 65 Aryive ae Nswhfoia wpn 1. Tkxekb fmw 31. Ock 2020.

Mfjibscfjufs düjjve efnobdi os Wfshmfjdi ezr Xolwbmwbhcnn ozzs…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Hohes Risiko
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Hohes Risiko", UZ vom 19. März 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]