Betr.: „Ohne Länderkult und pauschale Verdammungen“, UZ, vom 25. Mai

Keine Noten geben

Von Stefan Kühner, Karlsruhe

Das Interview über Internationalismus war das erste, was ich in der neuen Ausgabe der UZ gelesen habe. Ich wäre ratlos, wenn die DKP über andere kommunistische Parteien Schildchen mit Bewertungsnoten hochhalten würden.

Gerade die Dissense zwischen Ländern mit kommunistischen Parteien in der Regierung zwingen uns, „das Ganze“ anzuschauen. Die jüngsten Komplikationen im Südchinesischen Meer zwischen China und Vietnam nötigen mich geradezu, erst mal zu verstehen, wo die Positionen der beiden sind. Das gilt nicht allein für die militärische Positionierung Chinas. Vollständige Zustimmung auch zu der Äußerung von Günter Pohl, dass wir „über die Bedingungen in diesen Ländern fast immer viel zu wenig wissen“.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Keine Noten geben", UZ vom 1. Juni 2018



Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.

Vorherige

Appelle statt Offensive

Ich komme zum UZ-Pressefest …

Nächste