Betr.: „Starker Staat und Grundrechte“, UZ v. 25.8., S. 4

Schlimmer als in der DDR

Von Wilfried Graf, per E-Mail

Ich kann mich kurz fassen, denn was hier abgeht ist schlimmer als in der ehemaligen DDR. Überwachung an jedem Ort, und man bekommt es nicht mit. Der Staat nennt dies innere Sicherheit. Die BRD nannte dies damals Überwachung oder auch Bespitzelung der Bürger. Was jetzt passiert, ist bestimmt noch nicht die Spitze des Eisberges.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Schlimmer als in der DDR", UZ vom 1. September 2017



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.

    Vorherige

    Angespannte Ruhe

    Auf Visite in Paris

    Nächste