Zu Leserbrief „Wie in China“, UZ vom 17. Dezember

Welcher Staat?

Jürgen Lloyd, Krefeld

Rolf Geffken schreibt, die Entscheidung des Verfassungsgerichts zu den Corona-Maßnahmen der Bundesregierung würde die gleiche Weichenstellung bedeuten „wie in China“. Ich will ihm nicht die Absicht unterstellen, China und Deutschland als Staaten mit gleicher Gesellschaftsordnung darstellen zu wollen. Aber dann irritiert der Leserbrief umso mehr. Beurteilen wir diesen Staat und die herrschende Politik nicht mehr nach den ihn definierenden Klasseninteressen?

Erfreulich und notwendig daher der Kommentar von Björn Blach in der gleichen Ausgabe, wo er zutreffend feststellt „Pandemiebekämpfung ist antimonopolistisch oder Murks“.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Welcher Staat?", UZ vom 24. Dezember 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]