Zu „Jetzt erst recht!“, UZ online vom 9. Juli

Zweierlei Maß

Bernhard Trautvetter, Essen

Das Vorgehen gegen die DKP steht im inhaltlichen Zusammenhang mit dem Versuch, gegen die VVN und gegen den Schwur von Buchenwald, gegen die „junge Welt“ und dabei gegen den Marxismus und damit gegen weitere demokratische Kräfte vorzugehen. Formale Ungenauigkeiten bei der Rechenschaftslegung für einen derartig massiven Schlag zu missbrauchen, das offenbart, wie behördlicherseits mit zweierlei Maß entschieden wird: Wenn NATO-affine und neoliberale Parteien im Sumpf der Korruption waten, bleiben sie unbehelligt. Ganz anders werden linke Parteien schon bei kleinsten Anlässen massivst angegangen. Der Antikommunismus hat seit Marx und Engels eine lange Tradition der Repression. Diese Repression war und ist gegen alle Kräfte gerichtet, die das bestehende System infrage stellen. Diese Angriffe können nur gemeinsam abgewehrt werden.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Zweierlei Maß", UZ vom 23. Juli 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]