Bauernproteste

Am Arc de Triomphe in Paris sind bei Protesten von Landwirten mehr als 60 Menschen festgenommen worden. Dort hatten am Freitag vergangener Woche Bauern demonstriert und den Verkehr teilweise blockiert. Seit Wochen schon protestieren Frankreichs Landwirte gegen die schlechten Arbeits- und Lebensbedingungen. Die Bauern klagen unter anderem über sinkende Einnahmen und über Vorschriften der EU. Die Regierung hatte in den vergangenen Tagen den Landwirten diverse Hilfen zugesagt.

Wegen der EU-weit anhaltenden Bauernproteste möchte sich Polens Regierung dafür einsetzen, dass die EU einige Regelungen ihrer Agrarpolitik aussetzt oder abändert. Es gehe nicht darum, den gesamten „Green Deal“ zu kippen, sagte Regierungschef Tusk. „Aber in der Zeit des Krieges und des zollfreien Handels (mit der Ukraine) sind praktisch alle Bestimmungen des ‚Green Deal‘ ein weiterer Schlag und müssen ausgesetzt oder zurückgezogen werden.“

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Bauernproteste", UZ vom 8. März 2024



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit