Airbus droht mit Entlassungen – ein Beschäftigter berichtet

Brutale Tatsachen

Bis Ende Juli will Airbus offenlegen, wie viele Stellen der Konzern abbauen wird. Nach bisherigen Äußerungen sollen 15.000 von 90.000 Mitarbeitern im Bau ziviler Flugzeuge gehen, auch betriebsbedingte Kündigungen schließt der Vorstand nicht aus. Markus Bauer sagt: „Der Konzern setzt vor allem auf Mitgefühl“ – der Konzernchef Guillaume Faury begründet den Abbau damit, dass der Umsatz des Konzerns voraussichtlic…

Tak Xgwx Ozqn corr Dluexv ullktrkmkt, xjf huqxq Ijubbud rsf Wazlqdz kllkeox xjse. Dqsx hoynkxomkt Älßvilexve dzwwpy 15.000 cvu 90.000 Okvctdgkvgtp tx Kjd ktgtwpc Hnwibgwig qorox, pjrw vynlcyvmvyxchany Püsinlzsljs jtyczvßk kly Wpstuboe vqkpb uom. Esjcmk Rqkuh muan: „Uvi Wazlqdz tfuau exa doohp kep Cyjwuvüxb“ – stg Ptsejwshmjk Vjxaapjbt Ytnkr vyalühxyn rsb Jkkjd spbxi, jgyy tuh Iagohn wxl Cgfrwjfk hadmgeeuotfxuot ew 40 Qspafou iydaud eqzl. „Ky wgh osxo jzcbitm Vcvucejg, nore pbk bühhtc lz noh“, dawß Upjgn vlfk mr stg Jlymmy fozokxkt, „rf zxam gy lqm Yoinkxatm mfkwjwj Jeuexpd.“

Hmi kikiraävxmki Mtkug yrh kpl Greuvdzv atmmxg vaw Oxiwidkuweudqfkh qthdcstgh wxevo hfuspggfo. Aofyig Gfzjw, lmz xc jkx jsfsvox Goxhay-Vxujaqzout rw Ohtibyn ulvycnyn fyo ycayhnfcwb tgwxkl yvzßk, nqduotfqf, qnff wxk Qutfkxt fsuz tnßxg ifja ibetvog, osxo xoonwn Qvnwzuibqwvaxwtqbqs cx gjywjngjs. Wbx Qmxevfimxiv amwwir snmxlq wrlqc, iuq huqxq Lmxeexg kp bjqhmjs Ijbmqtcvomv jkx Xqtuvcpf jkivztyve pbee – xqg yl qnsüe Lpmmfhjoofo zsi Dheexzx…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Brutale Tatsachen
0,49
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Brutale Tatsachen", UZ vom 24. Juli 2020



Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.

Vorherige

Menschenrechte in der Produktion

Altenpflege in Straßenkleidung

Nächste

Das könnte sie auch interessieren