Arbeitskämpfe

Warnstreik bei Mahle (Foto: picture alliance / dpa-Zentralbild / Soeren Stache)

Zehntausende legen ihre Arbeit nieder, um die Angleichung Ost zu erkämpfen

Streik nach Pilotabschluss

IIn der vergangenen Woche streikten Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie im Tarifbezirk Berlin, Brandenburg und Sachsen für ihre zentrale Forderung: die Angleichung Ost. Sie wollen …

Weiterlesen

Bis ins hohe Alter arbeiten? Die Rente mit 67 ist für viele bereits unerreichbar. (Foto: r-mediabase.eu / kpw-photo)

„Experten“ für Rente mit 69 – DGB: Schon Rente mit 67 unrealistisch

Diagnose: Abenteuerliche Thesen

Arbeiten bis zum 69. Lebensjahr – egal wo, ob in der Intensivpflege, in einer Eisengießerei oder auf dem Bau. Diese Forderung der Unternehmerverbände haben sich …

Weiterlesen

2003 wurde der Kampf der IG Metall für die 35-Stunden-Woche in Ostdeutschland abgewürgt

Schwarzer Tag für die Gewerkschaftsbewegung

Im Frühsommer 2003 wurde Deutschland von einer Koalition aus SPD und Grünen regiert. Mit der Agenda 2010 und den sogenannten Hartz-Reformen machte sich Bundeskanzler Gerhard …

Weiterlesen

Arbeits- und Gesundheitsschutz müssen neu durchgesetzt werden

Krank durch Home-Office

Je länger die Pandemie andauert, desto mehr rücken mobile Arbeitsformen in den Fokus der Öffentlichkeit. Dies trifft besonders für das „Home-Office“ zu – eine Form …

Weiterlesen

Im Mai 2020 streikten 150 rumänische Erntehelfer auf dem Spargelhof Ritter im rheinischen Bornheim gegen ausbleibenden Lohn und miserable Unterkünfte. (aktion arbeitsunrecht via twitter)

Ausplünderung, Entrechtung und Kämpfe europäischer Wanderarbeiter in Deutschland

Narrenfreiheit fürs Kapital

Der IG-BAU-Vorsitzende Klaus Wiesehügel warnte 1998 davor, dass die europäische Dienstleistungsfreiheit nicht zur Narrenfreiheit der Unternehmer werden dürfe. Wieviel Narrenfreiheit diese heute haben, zeigen Kathrin …

Weiterlesen

Neues Gesundheitsgesetz ignoriert Forderung von ver.di und Beschäftigten nach Personalbemessung

Spahns Resterampe

„Meine Erkenntnis aus der Pandemie ist, dass wir die Dinge selbst in die Hand nehmen und Verbesserungen erkämpfen müssen – das macht niemand für uns.“ …

Weiterlesen

Raus aus dem Büro: In der Pandemie haben die Betreiber von Callcentern das Home-Office für sich entdeckt.

Callcenter wälzen Home-Office-Kosten auf die Belegschaft ab

Ab nach Hause

Nach der Deindustrialisierung, die in Schwerin mit der Konterrevolution 1990 einherging, ist die Callcenter-Branche nach der Helios-Klinik und Stadtverwaltung der größte Arbeitgeber in der Stadt. …

Weiterlesen

„Made in Germany“ bedeutet hier: Von polnischen Arbeitern gefertigt, die in Deutschland illegal untergebracht wurden. (Foto: screenshot farm-innovation-team.de)

DGB Coesfeld macht Missstände öffentlich – Staatsanwalt ermittelt

Illegale Unterbringung für staatlichen Auftrag?

25 polnische Arbeiter stellte die in Heek im Münsterland ansässige Firma „Farm Innovation Team“ ein, um FFP2-Masken herstellen zu lassen. Untergebracht wurden sie im 30 …

Weiterlesen

Neapel am 22. März 2021: Gewerkschafter und Kommunisten solidarisieren sich mit den streikenden Amazon-Arbeitern. (Foto: picture alliance / abaca | Fotogramma/IPA/ABACA)

Beschäftigte machen Druck auf Amazon – in Deutschland, Italien und den USA

Pausenlos Profit

2000 Beschäftigte der Amazon-Verteilzentren folgten dem ver.di-Aufruf zu einem viertägigen Streik über Ostern. In Rheinberg, Werne, Koblenz, Leipzig und an den zwei Standorten in Bad …

Weiterlesen