CSU auf 37 Prozent

Die CSU ist einer Forsa-Umfrage zufolge in Bayern auf 37 Prozent abgesackt. Sie entfernt sich damit weiter von der angestrebten absoluten Mehrheit bei der Landtagswahl im Oktober. Die Grünen verbessern sich dagegen um zwei Punkte auf den neuen Höchstwert von 17 Prozent und sind zweitstärkste Kraft. Die SPD liegt bei 12, die AfD bei 13 Prozent. Die in Bayern traditionell starken „Freien Wähler“ verharren bei 8 Prozent, die FDP verliert einen Punkt und sinkt auf fünf Prozent. Eine Koalition von CSU und den Freien Wählern oder mit der SPD ist somit nicht möglich.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"CSU auf 37 Prozent", UZ vom 17. August 2018



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]