Betr.: Leserbrief „Ein höheres Gut“, UZ v. 2.12.2016

Durch Negation sichern

Von Helmut Woda, Karlsruhe

Lothar Geislers Bemühen um die Einheit der Partei ist sehr wichtig. Deswegen schreibt er auch, „Dieses weitaus höher zu gewichtende Gut ist nämlich die Existenz und Zukunft unserer Partei“. Also Existenz und Zukunft sollen als Ausnahme Beschlussverbindlichkeit aufheben.Das löst aber das Problem nicht, da Beschlussverbindlichkeit weiter besteht, die Aufhebung soll ja nur eine Ausnahme sein Existenz und Zukunft bleiben durch Beschlussverbindlichkeit gefährdet. So negiert das „weitaus höher zu gewichtende Gut“ die Existenz und Zukunft gerade dadurch, dass beide durch Negation der Beschlussverbindlichkeit gesichert werden sollen.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Durch Negation sichern", UZ vom 9. Dezember 2016



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]