„Nicht auf unserem Rücken“

In Karlsruhe demonstrierten über 100 Menschen am vergangenen Samstag. Eröffnet wurde die Kundgebung mit den Worten „Stellenabbau, Kurzarbeit, stagnierende Löhne und Betriebsschließungen. Schon seit Jahren steuert der Kapitalismus auf eine schwere Wirtschaftskrise zu. Die Covid-19-Pandemie war nicht deren Ursache, sondern hat alles nur beschleunigt.“

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"„Nicht auf unserem Rücken“", UZ vom 31. Juli 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto aus.

    Vorherige

    Urteil im Stutthof-Prozess

    Studierende bangen

    Nächste