Podcast: Warum wird so einer Kommunist?

„Warum wird so einer Kommunist“ – das ist nicht nur der Titel eines Buches von Dieter Süverkrüp, sondern darum gehts auch in der aktuellen Podcast-Folge.

Die Moderatoren Basti und Michael erzählen von ihren Wegen in die sozialistische Bewegung und lassen drei ganz unterschiedliche Menschen zu Wort kommen:

Michel kommt aus einer Bundeswehrfamilie und hat sich über die dortigen JAV-Strukturen politisiert. Bei Lena hat die antirassistische Arbeit an der Schule so viel angefacht, dass sie eine Antifaschistische Linke in ihrer Heimatstadt gegründet hat. Und Andreas, der in der DDR aufgewachsen ist und gelebt hat, berichtet über seine Entwicklung.

Der RSS-Feed lautet https://www.unsere-zeit.de/thema/podcast/feed/

Den Podcast findet man auf folgenden Plattformen:



UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]