KPD-Verbot

250 demonstrierten für die Aufhebung des KPD-Verbotes durch die Karlsruher Innenstadt. (Foto: Gustl Ballin)

250 Demonstrierten Für Die Aufhebung Des Kpd Verbotes Durch Die Karlsruher Innenstadt. (foto: Gustl Ballin)

DKP demonstriert für Aufhebung des KPD-Verbots

„Wir leben in einem Unrechtsstaat“

Am Samstag, dem 10. September, demonstrierten 250 Mitglieder und Freunde der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) in Karlsruhe, dem Sitz des Bundesverfassungsgerichtes, für die Aufhebung des KPD-Verbots. Vor …

Weiterlesen„Wir leben in einem Unrechtsstaat“

250 demonstrierten für die Aufhebung des KPD-Verbotes durch die Karlsruher Innenstadt. (Foto: Gustl Ballin)

250 Demonstrierten Für Die Aufhebung Des Kpd Verbotes Durch Die Karlsruher Innenstadt. (foto: Gustl Ballin)

DKP demonstriert für Aufhebung des KPD-Verbots

„Wir leben in einem Unrechtsstaat“

Am Samstag, dem 10. September, demonstrierten 250 Mitglieder und Freunde der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) in Karlsruhe, dem Sitz des Bundesverfassungsgerichtes, für die Aufhebung des KPD-Verbots. Vor …

Weiterlesen„Wir leben in einem Unrechtsstaat“

Aktion der KPD in während des Verbotsprozesses in Karlsruhe, Januar 1955. (Foto: Anton Tripp)

Aktion Der Kpd In Während Des Verbotsprozesses In Karlsruhe, Januar 1955. (foto: Anton Tripp)

Vor 60 Jahren wurde die KPD verboten

Die Trümmer in den Städten waren noch nicht beseitigt, da begann mit der Gründung der Bundesrepublik wieder die Verfolgung von Kommunistinnen und Kommunisten und anderen …

WeiterlesenVor 60 Jahren wurde die KPD verboten

An seinem 27. Geburtstag wurde Erich Schreier (links im Bild), Leiter der Lokalredaktion der „Neuen Volkszeitung“ in Duisburg, verhaftet. Das Foto zeigt ihn vor seiner Redaktion mit dem KPD-Stadtrat Anton Gebler.

An Seinem 27. Geburtstag Wurde Erich Schreier (links Im Bild), Leiter Der Lokalredaktion Der „neuen Volkszeitung“ In Duisburg, Verhaftet. Das Foto Zeigt Ihn Vor Seiner Redaktion Mit Dem Kpd Stadtrat Anton Gebler.

Podiums-Diskussion zu „60 Jahre KPD-Verbot“ auf dem UZ-Pressefest

Für ein Lied ins Gefängnis

„Es gibt nichts, was deutsche Richter mehr hassen, als wenn sie nicht ernst genommen werden“, sagte der Zeitzeuge Herbert Wils bei der Podiumsdiskussion zu „60 Jahre …

WeiterlesenFür ein Lied ins Gefängnis

Am 16. November 1988: Konstituierung der Initiativgruppe zur Rehabilitierung der Opfer des Kalten Krieges beim DKP-Parteivorstand in Düsseldorf (Foto: UZ-Archiv)

Am 16. November 1988: Konstituierung Der Initiativgruppe Zur Rehabilitierung Der Opfer Des Kalten Krieges Beim Dkp Parteivorstand In Düsseldorf (foto: Uz Archiv)

Forderung nach Aufhebung des KPD-Verbots ist unverzichtbar – Wiedergutmachung an politisch Verfolgten jetzt!

Weitreichende Folgen für die Demokratie

Veranstaltungenzum 60. Jahrestagdes KPD-Verbots Sonnabend, 10. September,Karlsruhe 15 Uhr, Kundgebung und zentrale Veranstaltung des DKP-Parteivorstands, Kundgebung, Platz der Grundrechte, KarlsruheEs spechen: Patrik Köbele, Karin Binder …

WeiterlesenWeitreichende Folgen für die Demokratie

Aktion gegen das drohende Verbot, Karlsruhe 1955 (Foto: UZ-Archiv)

Aktion Gegen Das Drohende Verbot, Karlsruhe 1955 (foto: Uz Archiv)

Zum 60. Jahrestag des KPD-Verbots

Bis heute nicht rehabilitiert

Veranstaltungenzum 60. Jahrestagdes KPD-VerbotsDonnerstag, 4. August, Bremen19.00 Uhr im Bürgerhaus Weserterassen, veranstaltet von der Bremer Antikapitalistischen Linken – BAL, der DKP Bremen, der Initiative Nordbremer Bürger gegen den KriegPodiumsdiskussion …

WeiterlesenBis heute nicht rehabilitiert

KPD-Verbot 1956 bleibt ein aktuelles Thema

Nur eine Episode im Kalten Krieg?

Das KPD-Verbot ist nicht nur Geschichte Seminar an der Karl-Liebknecht-Schule zur Vorbereitung des 60. Jahrestages des KPD-Verbots (1956). Sa. 28. Nov. und So. 29. Nov. 2015 Ohne Annullierung …

WeiterlesenNur eine Episode im Kalten Krieg?