Naher Osten

Traute Einigkeit im Weißen Haus: US-Präsident Trump und Israels Ministerpräsident Netanjahu mit den Außenministern Bahrains und der Vereinigten Arabischen Emirate, Abdullatif bin Raschid al-Sajani und Abdullah bin Zayid Al Nahyan. (Foto: Official White House Photo by Tia Dufour)

Vereinigte Arabische Emirate und Bahrain „normalisieren“ ihre Beziehungen zu Israel

Dokumentation bekannter Praxis

Als die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) 1971 unabhängig wurden, bezeichnete der erste Präsident des Landes, Scheich Zayed, Israel als Feind. Etliche Jahrzehnte und etliche Kriege …

WeiterlesenDokumentation bekannter Praxis

Humanitäre Hilfe fließt vor allem in die Nachbarländer Syriens

Wohltätigkeit an Drittländer

Zerstörte Gebäude und Straßen, zugrunde gerichtete Produktion, geraubte Maschinen, fehlende Ressourcen für Schulen und Gesundheitswesen – auf hunderte Milliarden Dollar belaufen sich für Syrien und …

WeiterlesenWohltätigkeit an Drittländer

Der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar beim Truppenbesuch im Grenzgebiet zum Irak am vergangenen Freitag.

Türkei erhält beim Angriff auf Kurden Unterstützung aus dem Iran

Wiederbelebte Freundschaft

Adlerklaue – diesen martialischen Namen gab das türkische Militär dem Angriff auf echte oder vorgebliche Stellungen der PKK im Irak. Wie bei ähnlichen Gelegenheiten in …

WeiterlesenWiederbelebte Freundschaft

USA erhöhen Spannung am Persischen Golf

Die Lüge vom Aggressor

Im Krieg gegen den Jemen griffen saudische Flugzeuge Ziele nördlich der Hafenstadt Hodeidah an. Der Sprecher der saudischen Militärkoalition sprach davon, ein unmittelbar bevorstehender terroristischer …

WeiterlesenDie Lüge vom Aggressor

Afia, ihr Mann und ihre Enkelin auf einem Schulhof in Marawah. Dort hatten sie Zuflucht vor den Angriffen auf Hudeida gesucht. (Foto: ICRC / Abduljabbar Zeyad / CC BY-NC-ND)

Afia, Ihr Mann Und Ihre Enkelin Auf Einem Schulhof In Marawah. Dort Hatten Sie Zuflucht Vor Den Angriffen Auf Hudeida Gesucht. (foto: Icrc / Abduljabbar Zeyad / Cc By Nc Nd)

Rückzug vom US-Truppen-Rückzug

Kein Platz für Frieden

Präsident Trump solle „Frieden über Politik stellen“, sagte Nancy Pelosi, die Vorsitzende des US-Abgeordnetenhauses und Politikerin der Demokraten. Sie kritisierte damit das Veto des US-Präsidenten …

WeiterlesenKein Platz für Frieden

Diskussion zum Nahen Osten auf dem UZ-Pressefest

Solidarität gegen imperialistische Kriege

Freiheit für den libanesichen Kommunisten und Kämpfer für die Freiheit Palästinas,Georges Abdallah, der seit mehr als 30 Jahren in französicher Haft sitzt. ( Martina Lennartz) …

WeiterlesenSolidarität gegen imperialistische Kriege

Den Hafen von Aden möchten sich die Vereinigten Arabischen Emirate gern unter den Nagel reißen. (Foto: gemeinfrei)

Den Hafen Von Aden Möchten Sich Die Vereinigten Arabischen Emirate Gern Unter Den Nagel Reißen. (foto: Gemeinfrei)

Vereinigte Arabische Emirate verfolgen eigene Ziele im Jemen

Folter und Luftangriffe

Der Krieg um den Jemen geht weiter. Einer der Brennpunkte ist die Hafenstadt Hodeidah. Meldungen, die Truppen der Allianz Saudi-Arabiens hätten den Flughafen der Stadt …

WeiterlesenFolter und Luftangriffe

Demonstrationen in Israel

Gegen das Massaker

Die DKP unterstützt die „Kampagne der humanitären und medizinischen Hilfe“ der Kommunistischen Partei Israels und hat bereits 2 000 Euro als Soforthilfe überwiesen. Weitere Spenden …

WeiterlesenGegen das Massaker

Die Stimmung ist trotzdem gut: US-Botschafter Richard Grenell mit Frank-Walter Steinmeier (Foto: USA.gov)

Die Stimmung Ist Trotzdem Gut: Us Botschafter Richard Grenell Mit Frank Walter Steinmeier (foto: Usa.gov)

Krieg gegen den Iran als Wunschszenario

Die Träume der Falken

Wer mit dem Iran Handel treibt, unterstützt Terrorismus.“ Der neue US-Botschafter Richard Grenell lässt an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig. Es bestehe „Übereinstimmung in der …

WeiterlesenDie Träume der Falken