Beherbergungsverbot aufgehoben

Nach der Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs in Mannheim ist das Beherbergungsverbot in Baden-Württemberg unverhältnismäßig. Die Landesregierung müsse fortlaufend prüfen, ob die Grundrechtseingriffe durch das Verbot weiterhin zumutbar seien, heißt es in der Begründung des Gerichts. Trotz steigender Corona-Fallzahlen in Deutschland seien keine Ausbruchsgeschehen in Beherbergungsbetrieben bekannt.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Beherbergungsverbot aufgehoben", UZ vom 23. Oktober 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.

    Vorherige

    KI-Chaos

    Milliarden im Dunkeln

    Nächste