Franz Hertel ist tot

Franz Hertel starb am 8. Juli im Alter von 83 Jahren. Er war langjähriges DKP-Stadtratsmitglied in Püttlingen, langjähriger Vorsitzender der kommunistischen Fraktion und ist für seine kommunalpolitischen Verdienste mit der Stadtmedaille geehrt worden.

Im Oktober 2013 hatte sich Franz Hertel nach 40-jähriger Zugehörigkeit aus dem Rat der Statt Püttlingen zurückgezogen. In einem Interview mit der Saarbrücker Zeitung erklärte er damals: „Es ist schwer zu behaupten, dies und jenes hat die DKP ‚gemacht’. Unser Verdienst ist es, das öffentliche Leben in Püttlingen politisiert zu haben. Wir haben große Zusammenhänge von Kriegseinsätzen oder Sozialabbau auf Gemeindeebene bewusst gemacht. Wir haben bei allem Neuen nach Hintergründen gefragt: Wem nutzt es, was kostet es? Das hat sich sonst keiner getraut.“

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Franz Hertel ist tot", UZ vom 14. Juli 2017



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Vorherige

    Leere Hülle ohne Inhalt?

    Bundestagswahl 2017

    Nächste