Gäste auf dem 23. Parteitag

Stehender Applaus für den kubanischen Botschafter

Erster emotionaler Höhepunkt des Höhepunkt ist die Begrüßung der
nationalen und internationalen Gäste des Parteitags durch Wera Richter,
Stellvertretende Vorsitzende der DKP und Günter Pohl, Leiter der
Internationalen Kommission. Sie konnten Dr. Johanna Scheringer-Wright
von der Linkspartei, Beate Kösgen von der Initiative Büchel ist überall –
atomwaffenfrei.jetzt!, Horst Schmitthenner, früheres Vorstandsmitglied
der IG Metall, Dr. Hans Bauer, Vorsitzenden der Gesellschaft zur
humanitären und rechtlichen Unterstützung, Brigitte Kabbeck für das
Ostdeutsche Kuratorium der Verbände und Klaus Hartmann vom
Freidenkerverband begrüßen. 

Anwesend waren auch der Vorsitzende der Fidef, Cengiz Ulug, Marianne Schweinesbein von der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba und Julian Eder von Cuba Sí Hessen. Ebenfalls begrüßte Wera Richter Dr. Peter Krämer von der Marx-Engels-Stiftung, Lothar Geisler von den Marxistischen Blättern und Dr. Arnold Schölzel, Chefredakteur des „Rotfuchs“. 

Ein besonders herzliches Willkommen bereitete der Parteitag den Vertretern der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ), deren Vorsitzende Lena Kreymann auch unter den Delegierten des Parteitags ist. Als Ehrengast nimmt Irmchen Bobrcik, früheres Präsidiumsmitglied der DKP und heutige Ratsfrau der DKP in Bottrop am Parteitag teil.

Günter Pohl begrüßte die Vertreterinnen und Vertreter der Schwesterparteien der DKP, eingeladen waren zum 23. Parteitag der DKP die Schwesterparteien, die auch über Strukturen in Deutschland verfügen. Der Einladung folgen:

Kommunistische Partei Britanniens

Kommunistische Partei Chiles

Kommunistische Partei Griechenlands

Irakische Kommunistische Partei

Tudeh Partei des Iran

Libanesische Kommunistische Partei

Kommunistische Partei Israels

Kommunistische Partei Luxemburgs

Neue Kommunistische Partei der Niederlande

Palästinensische Volkspartei

Demokratische Front zur Befreiung Palästinas

Peruanische Kommunistische Partei

Portugiesische Kommunistische Partei 

Kommunistische Partei Spaniens

Syrische Kommunistische Partei 

Kommunistische Partei der Türkei

Kommunistische Partei der Türkei

Die
Botschaften der der Republik Kuba, der Demokratischen Volksrepublik
Laos und der Sozialistischen Republik Vietnam sendeten Vertreter nach
Frankfurt, die Botschaft der Volksrepublik China musste ihre Teilnahme
auf Grund des Corona-Virus leider absagen.



UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]