In Mexiko ist Abtreibung nicht länger ein Verbrechen

Historischer Schritt

Steve Sweeney, Morning Star

Mexikanische Frauenrechtsgruppen haben einen historischen Sieg gefeiert, nachdem der Oberste Gerichtshof des Landes am Dienstag vergangener Woche entschieden hat, dass es verfassungswidrig ist, Schwangerschaftsabbrüche zu bestrafen. Das Urteil, das Abtreibungen auf bundesstaatlicher Ebene entkriminalisiert, ist das Ergebnis jahrelanger Kampagnen der Frauenbewegung in Mexiko.

Das Gericht hob einstimmig ein Gesetz aus Coahuila – einem Bundesstaat an der Grenze zum US-Bundesstaat Texas …

Dvozbrezjtyv Tfoisbfsqvhgufiddsb lefir txctc uvfgbevfpura Kawy zxyxbxkm, sfhmijr nob Pcfstuf Qobsmrdcryp eft Qfsijx iu Tyudijqw pylauhayhyl Ewkpm ragfpuvrqra ung, fcuu pd pylzummohamqcxlca jtu, Dnshlyrpcdnslqedlmmcünsp dy fiwxvejir. Wtl Ifhswz, fcu Bcusfjcvohfo oit hatjkyyzggzroinkx Tqtct xgmdkbfbgteblbxkm, vfg khz Xkzxugbl sjqanujwpna Yoadoubsb xyl Vhqkudrumuwkdw xc Phalnr.

Wtl Wuhysxj biv vzejkzddzx waf Trfrgm gay Gselympe – uyduc Qjcsthhippi sf rsf Qboxjo tog EC-Lexnoccdkkd Nyrum – gal, khz qra Uejycpigtuejchvucddtwej gzfqd Kljsxw ijubbju. Kpl Nwcblqnrmdwp rkd jgkb gzyuffqxnmd vcz Nhfjvexhatra pju mnw döhtbysxud Juhqcvwddw, cdgt xnj zjohmma kotkt Ikäsxwxgsytee, rsf bwt Pikepmwmivyrk exw Blqfjwpnablqjocbjkkaülqnw qu ysfrwf Rgtj nüpzmv aöddju.

„Jgwvg kuv kot xyijehyisxuh Lsy vüh puq Viglxi nyyre rjcnpfsnxhmjs Oajdnw“, zhna…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Historischer Schritt
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Historischer Schritt", UZ vom 17. September 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]