Lula würde gewählt

Wenn es heute Neuwahlen gäbe, käme Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva von der Arbeiterpartei (PT) laut Umfragen auf 25 Prozent, seine ehemalige Umweltministerin Marina Silva auf 15. Dem amtierenden konservativen Staatschef Temer würden vier Prozent ihre Stimme geben. Trotz der gegenüber Umfragen angebrachten Skepsis ist festzustellen, dass der in Brasilien sehr unbeliebte Temer seit Übernahme der Regierungsgeschäfte zu einer wachsenden Beliebtheit des früheren Präsidenten Lula beiträgt.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Lula würde gewählt", UZ vom 16. Dezember 2016



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]