Minister zweifelt

Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) zweifelt an EU-Grenzwerten. Hintergrund ist die Klage der EU-Kommission im Mai 2018 gegen Deutschland und fünf weitere EU-Staaten (Frankreich, Ungarn, Italien, Rumänien und Großbritannien), da diese trotz zahlreicher Aufforderungen keine geeigneten Maßnahmen ergriffen haben, um die vereinbarten Grenzwerte für die Luftqualität einzuhalten. Im Besonderen hätten sich die Autohersteller schuldig gemacht.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Minister zweifelt", UZ vom 15. Februar 2019



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.

    Vorherige

    Konni Lopau (Platz 16)

    KLS: Neue Subbotnik-Termine

    Nächste