Proteste in Algerien

Ungeachtet der massiven Proteste in den vergangenen Tagen kandidiert Algeriens Präsident Abdelaziz Bouteflika erneut für das höchste Staatsamt. Nach der Ankündigung kam es in mehreren Städten Algeriens unmittelbar zu Demonstrationen.

In zahlreichen Städten Algeriens waren schon am Sonntag Zehntausende Menschen auf die Straßen gegangen, um gegen eine fünfte Amtszeit und für demokratische Reformen zu demonstrieren. Die Polizei setzte am abgeriegelten Sitz des algerischen Verfassungsgerichts nach Augenzeugenberichten Tränengas und Wasserwerfer gegen die Menge ein.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Proteste in Algerien", UZ vom 8. März 2019



Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie den Baum aus.

Vorherige

Alles Gute zum Internationalen Frauentag

März-Ausgabe der Roten Spritze

Nächste

Das könnte sie auch interessieren