Feministische Außenpolitik

1901 Titel - Kein Bock auf Kriegspropaganda - Feministische Außenpolitik - Feministische Außenpolitik

Die Stühle bleiben leer: Die UN-Vollversammlung macht lieber Kaffeepause, während Olaf Scholz redet (Foto: picture alliance/dpa | Michael Kappeler)

Die Stühle bleiben leer: Die UN-Vollversammlung macht lieber Kaffeepause, während Olaf Scholz redet (Foto: picture alliance/dpa | Michael Kappeler)
Wenn der deutsche Bundeskanzler vor den Vereinten Nationen spricht, geht keiner hin. Die Rest-Außenpolitik erledigt Baerbock

Kein Bock auf Kriegspropaganda

Selbst „Bild“ konnte es sich nicht verkneifen, den Auftritt von Olaf Scholz vor der UN-Vollversammlung am 19. September zwei Tage später mit einem großen Foto vom …

Weiterlesen

110502 Baerbock - Gendersensibler Imperialismus - Feministische Außenpolitik - Feministische Außenpolitik

Annalena Baerbock, Erfinderin des „Realfeminismus“. (Foto: MSC/Kuhlmann)

Annalena Baerbock, Erfinderin des „Realfeminismus“. (Foto: MSC/Kuhlmann)
Feministische Außenpolitik klingt schön, setzt aber weiter auf Krieg und Sanktionen

Gendersensibler Imperialismus

Sie habe sich immer wieder gewundert, was das für ein „Triggerwort“ sei, dieses kleine Wort „feministisch“, kokettierte Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) bei der Vorstellung ihrer …

Weiterlesen

Unsere Zeit