Beiträge von Rüdiger Göbel

Deutscher Soldat samt Eurofighter auf dem Flugplatz in Constanta, Rumänien. (Foto: Bundeswehr / Michael Scheller)

Deutscher Soldat samt Eurofighter auf dem Flugplatz in Constanta, Rumänien. (Foto: Bundeswehr / Michael Scheller)
In Kriegsstimmung gegen Russland und China: Deutsche Eurofighter proben das militärische Zusammenwirken von Luftwaffe und Marine im Schwarzen Meer

„Befähigung zum Kampf“

Ausgerechnet nach den Provokationen der britischen Kriegsmarine im Schwarzen Meer gegen Russland im Zuge des NATO-Manövers „Sea Breeze“ verlegt die deutsche Luftwaffe Eurofighter nach Rumänien, …

Weiterlesen

Trauer um die ermordete Deniz Poyraz in der Türkei. (Foto: HDP)

Trauer um die ermordete Deniz Poyraz in der Türkei. (Foto: HDP)
Deniz Poyraz unvergessen: Anhaltende Proteste nach Mord an junger Kurdin in Izmir – EU ignoriert Ausschaltung der demokratischen Opposition in der Türkei

„Hasserfüllte Atmosphäre“

In unzähligen Städten der Türkei, aber auch in Deutschland, dauern die Proteste nach der Ermordung der 38-jährigen Kurdin Deniz Poyraz an. Die junge Frau war …

Weiterlesen

30 Jahre Sezession: Deutschland hilft Kroatien und Slowenien, „Serbien in die Knie zwingen“

Unabhängiger im Handeln

Am 25. Juni 1991 verkündeten Kroatien und Slowenien ihre Unabhängigkeit vom jugoslawischen Bundesstaat. Das Unheil nahm seinen Lauf – es war der Anfang vom Ende der Sozialistischen …

Weiterlesen

Das herzliche Verhältnis zwischen dem französischen Staatspräsidenten Macron und NATO-Generalsekretär Stoltenberg gefällt nicht allen. (Foto: NATO)

Das herzliche Verhältnis zwischen dem französischen Staatspräsidenten Macron und NATO-Generalsekretär Stoltenberg gefällt nicht allen. (Foto: NATO)
Französische Ex-Militärs kritisieren neuen Plan „NATO 2030“ und falsche Gegnerschaft unter US-Kommando

Raus aus der Vormundschaft

Am 14. Juni kommen in Brüssel die Staats- und Regierungschefs der NATO zum Gipfel des Militärpakts in Brüssel zusammen. Es ist das erste Treffen mit …

Weiterlesen

Lässt sich von der Staatsmacht nicht unterkriegen: Das autonome Gewerkschaftskollektiv aus dem Hafen von Genua. (Foto: Collettivo Autonomo Lavoratori Portuali)

Lässt sich von der Staatsmacht nicht unterkriegen: Das autonome Gewerkschaftskollektiv aus dem Hafen von Genua. (Foto: Collettivo Autonomo Lavoratori Portuali)
Genuas Staatsanwaltschaft will Blockade von Waffenexporten nach Saudi-Arabien ahnden

Hafenarbeiter mit Haftstrafen bedroht

Vor zwei Jahren haben Hafenarbeiter und Friedensaktivisten im italienischen Genua erfolgreich die Verladung von Kriegsgerät auf das saudische Frachtschiff „Bahri Yanbu“ verhindert. Die Beschäftigten blockierten …

Weiterlesen

Protest im türkischen Parlament am 17. März (Foto: HDP)

Protest im türkischen Parlament am 17. März (Foto: HDP)
Türkische Regierung will HDP ausschalten. Hunderttausende trotzen Verbotsverfahren bei Friedens- und Neujahrsfesten

Newroz statt Erdogan

Die Bilder aus der Türkei könnten gegensätzlicher nicht sein: Am Morgen des vergangenen Sonntags rückte eine Hundertschaft Polizisten in das türkische Parlament in Ankara, um …

Weiterlesen

Aus Berlin ist Schelte nicht zu erwarten: Der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar mit Annegret Kramp-Karrenbauer Anfang Februar in Berlin. (Foto: © Bundesministerium der Verteidigung 2021)

Aus Berlin ist Schelte nicht zu erwarten: Der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar mit Annegret Kramp-Karrenbauer Anfang Februar in Berlin. (Foto: © Bundesministerium der Verteidigung 2021)
Was wusste die Bundesregierung vorab von der völkerrechtswidrigen Invasion der türkischen Armee im Norden des Irak?

Aufklärung notwendig

Die türkische Wirtschaft rutscht unter Präsident Recep Tayyip Erdogan immer tiefer in die Krise, die Währung verzeichnet deutliche Verluste, die Preise auf den Märkten steigen, …

Weiterlesen

„Dies ist keine Kamera“ – Protest gegen das neue Sicherheitsgesetz in Paris. (Foto: Jeanne Menjoulet / flickr.com / CC BY 2.0)
In Frankreich protestieren Zehntausende gegen ein geplantes „Sicherheitsgesetz“, das Foto- und Filmaufnahmen von Polizeigewalt unter Strafe stellt

„Macron, nicht mit uns“

Die Proteste in Frankreich reißen nicht ab. Die autoritäre Zurichtung der Republik durch Präsident Emmanuel Macron mit Blick auf die Wahlen 2022 stößt auf anhaltenden …

Weiterlesen

Sieben Präsidenten bissen sich an der maoistischen Neuen Volksarmee auf den Philippinen die Zähne aus. Der Kampf geht weiter. (Foto: CPP)

Sieben Präsidenten bissen sich an der maoistischen Neuen Volksarmee auf den Philippinen die Zähne aus. Der Kampf geht weiter. (Foto: CPP)
José Maria Sison und Rainer Werning im Gespräch über Imperialismus, Sozialismus und Befreiung

Widerstand auf Abwegen

Seit mehr als 50 Jahren dauert auf den Philippinen ein maoistisch-kommunistisch geführter Guerillakrieg an. Die Genossinnen und Genossen kämpfen gegen einen korrupten, reaktionären Staat wie …

Weiterlesen

Demonstration für die Freilassung von Julian Assange im Januar dieses Jahres auf dem Londoner Trafalgar Square (Foto: Garry Knight / Flickr.com / CC BY 2.0)
Britische Justiz will erst im Januar 2021 Urteil im Auslieferungsverfahren gegen Julian Assange bekanntgeben

Weitere Monate Einzelhaft

Der Journalist und Wikileaks-Gründer Julian Assange bleibt weiter im Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh in London eingesperrt. Erst am 4. Januar 2021 will Richterin Vanessa Baraitser vom britischen …

Weiterlesen

Die „Europäische Union“ hat Unrecht zu Recht gemacht und nimmt ertrinkende Menschen weiter in Kauf. (Foto: Chris Grodotzki / Sea-Watch.org)

Die „Europäische Union“ hat Unrecht zu Recht gemacht und nimmt ertrinkende Menschen weiter in Kauf. (Foto: Chris Grodotzki / Sea-Watch.org)
Der neue Pakt zu Migration und Asyl der EU setzt auf Abschotten, Einsperren und schnelles Abschieben

Lagerhaltung per Gesetz

Blanker Zynismus und totale Ignoranz prägen die Vorschläge für eine neue Asyl- und Migrationspolitik der Europäischen Union, die von der EU-Kommission in der vergangenen Woche …

Weiterlesen

Antifaschistische Demonstration der DKP am 4. Oktober 1980 in Düsseldorf (Foto: UZ-Archiv)

Antifaschistische Demonstration der DKP am 4. Oktober 1980 in Düsseldorf (Foto: UZ-Archiv)
Der Anschlag auf das Münchner Oktoberfest am 26. September 1980 gilt mittlerweile als „rechtsextremistisch motiviert“

Aufklärung in Grenzen

Zum 40. Jahrestag des Oktoberfest-Attentats wird am 26. September am Haupteingang der Münchner Theresienwiese Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sprechen. An der hochkarätig besetzten Gedenkveranstaltung werden auch der …

Weiterlesen

Lässt sich Nord Stream 2 noch verhindern? Die Transatlantiker wittern Morgenluft. (Nord Stream 2 / Paul Langrock)

Lässt sich Nord Stream 2 noch verhindern? Die Transatlantiker wittern Morgenluft. (Nord Stream 2 / Paul Langrock)
Nawalny, Nowitschok, Nord Stream 2: Nach den Anschuldigungen der Bundesregierung gegen Russland machen die Transatlantiker Druck

Fracking-Lobby am Drücker

Der russische Blogger und rechte Oppositionspolitiker Alexej Nawalny ist Ende August mit einem Nervenkampfstoff aus der Nowitschok-Gruppe vergiftet worden. Das hat die Bundesregierung am 2. …

Weiterlesen

John Shipton ist der Vater von Julian Assange und unermüdlich aktiv im Kampf um dessen Freilassung. Sevim Dagdelen ist Obfrau der Fraktion „Die Linke“ im Auswärtigen Ausschuss und hat Julian Assange erstmals bei ihrem Besuch 2012 in der Botschaft Ecuadors in London kennengelernt. Im Februar hat sie als parlamentarische Prozessbeobachterin im Woolwich Crown Court die erste Runde im Auslieferungsverfahren gegen Julian Assange verfolgt. (Foto: Linkfraktion / Olaf Krostitz)

John Shipton ist der Vater von Julian Assange und unermüdlich aktiv im Kampf um dessen Freilassung. Sevim Dagdelen ist Obfrau der Fraktion „Die Linke“ im Auswärtigen Ausschuss und hat Julian Assange erstmals bei ihrem Besuch 2012 in der Botschaft Ecuadors in London kennengelernt. Im Februar hat sie als parlamentarische Prozessbeobachterin im Woolwich Crown Court die erste Runde im Auslieferungsverfahren gegen Julian Assange verfolgt. (Foto: Linkfraktion / Olaf Krostitz)
Dem Wikileaks-Gründer drohen in den USA 175 Jahre Haft, seine Auslieferung muss verhindert werden.

„Nur großer Druck wird Julian Assange retten können“

Keine Aussicht auf Freilassung: Zehn Jahre nach der Veröffentlichung geheimer Militärberichte über die Kriegsrealität in Afghanistan wird der Journalist und Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks im …

Weiterlesen