Neue Rheinische Zeitung

071101 Weerth - Die Geburtsstunde der proletarischen Presse - Neue Rheinische Zeitung - Neue Rheinische Zeitung

Der Chefredakteur und sein Feuilletonist: Karl Marx und Georg Weerth bei der Arbeit für die „Neue Rheinische Zeitung“. Darstellung aus dem Weerth-Zyklus von Robert Diedrichs. (Bild: Robert Diedrichs)

Der Chefredakteur und sein Feuilletonist: Karl Marx und Georg Weerth bei der Arbeit für die „Neue Rheinische Zeitung“. Darstellung aus dem Weerth-Zyklus von Robert Diedrichs. (Bild: Robert Diedrichs)
Am 1. Juni 1848, vor 175 Jahren, erschien die erste Nummer der „Neuen Rheinischen Zeitung“

Die Geburtsstunde der proletarischen Presse

Dieser Beitrag erschien zuerst in der UZ vom 1. Juni 2018. In der Revolution von 1848/49 schufen Marx und Engels die erste proletarische Zeitung. Wie …

Weiterlesen

071101 Weerth - Poet eines neuen Menschenbilds - Neue Rheinische Zeitung - Neue Rheinische Zeitung

Der Chefredakteur und sein Feuilletonist: Karl Marx und Georg Weerth bei der Arbeit für die „Neue Rheinische Zeitung“. Darstellung aus dem Weerth-Zyklus von Robert Diedrichs. (Bild: Robert Diedrichs)

Der Chefredakteur und sein Feuilletonist: Karl Marx und Georg Weerth bei der Arbeit für die „Neue Rheinische Zeitung“. Darstellung aus dem Weerth-Zyklus von Robert Diedrichs. (Bild: Robert Diedrichs)
Zum 200. Geburtstag von Georg Weerth

Poet eines neuen Menschenbilds

Weerth, der erste und bedeutendste Dichter des deutschen Proletariats, war von rheinischen Eltern in Detmold geboren, wo sein Vater geistlicher Superintendent war. Als ich mich …

Weiterlesen