Beiträge von Jenny Farrell

Die irische Autorin Sally Rooney (Foto: Luchterhand Verlag / © Patrick Bolger Photography)

Die irische Autorin Sally Rooney (Foto: Luchterhand Verlag / © Patrick Bolger Photography)
Die irische Autorin Sally Rooney

Auf der Suche nach dem marxistischen Roman

Seit Wochen ist die 30-jährige irische Erfolgsautorin Sally Rooney in den Schlagzeilen. Nach ihrer Verweigerung der Übersetzungsrechte ihres neuen Romans „Schöne Welt, wo bist du“ …

Weiterlesen

Die Proklamation der Irischen Republik von 1916. Die Unterzeichner wurden als Anführer des Osteraufstandes von den Briten hingerichtet.

Die Proklamation der Irischen Republik von 1916. Die Unterzeichner wurden als Anführer des Osteraufstandes von den Briten hingerichtet.
Der Widerstand gegen den Anglo-Irischen Vertrag von 1921

Gegen Besetzung und Dominion

Vor 100 Jahren, am 6. Dezember 1921, wurde in London der Anglo-Irische Vertrag zwischen der britischen Kolonialmacht und Vertretern der irischen Befreiungsbewegung Sinn Féin unterzeichnet. Dieser …

Weiterlesen

Zwei Versionen malte Caravaggio von „Der heilige Matthäus und der Engel“. Die erste realistisch, mit Matthäus als Handwerker, das lehnte der Klerus ab... (Foto: Gemeinfrei)

Zwei Versionen malte Caravaggio von „Der heilige Matthäus und der Engel“. Die erste realistisch, mit Matthäus als Handwerker, das lehnte der Klerus ab... (Foto: Gemeinfrei)
Zum 450. Geburtstag von Michelangelo Caravaggio

Ein Realist im Barock

Vor 450 Jahren, am 29. September 1571, wurde Caravaggio zur Zeit der Gegenreformation geboren und arbeitete in Rom. Die Kunstform dieser Zeit, mit einer spezifischen politischen …

Weiterlesen

2018 haben die Irinnen und Iren einen überwältigen Sieg im Referendum über das Abtreibungsrecht gefeiert (hier vor Dublin Castle), heute müssen sie den ­Zugang zu Kliniken verteidigen. (Foto: Katenolan1979 / Wikimedia Commons / CC BY-SA 4.0)
Der Kampf um sichere Zugänge zu Abtreibungskliniken in Irland

Schutz vor „Lebensschützern“

Im Mai 2018 entschieden die Iren in einem Referendum, ein fast 100 Jahre andauerndes Abtreibungsverbot zu brechen. Die irischen Abtreibungsrechte gehörten zu den restriktivsten der …

Weiterlesen

Harmloser Name für tödliche Munition: Gummigeschosse auf einer Mauer in Belfast, zum Größenvergleich ein Feuerzeug. (Foto: Melina Deymann)

Harmloser Name für tödliche Munition: Gummigeschosse auf einer Mauer in Belfast, zum Größenvergleich ein Feuerzeug. (Foto: Melina Deymann)
Colum McCanns „Apeirogon“ ist ein Buch für den Frieden

Unzählige Facetten, eine Botschaft

Angesichts der jüngsten Eskalation der Gewalt im Nahen Osten und Irlands Verurteilung der De-facto-Annexionspolitik Israels ist der Roman „Apeirogon“ des irischen Autors Colum McCann lesenswerter …

Weiterlesen

Zeugnis von Dürers Interesse am Menschen: Die Darstellung der 20-jährigen Dienerin Katharina, die er 1521 in Antwerpen traf.

Zeugnis von Dürers Interesse am Menschen: Die Darstellung der 20-jährigen Dienerin Katharina, die er 1521 in Antwerpen traf.
Albrecht Dürer ergriff Partei für die Bauern

Maler einer revolutionären Epoche

Albrecht Dürer wurde vor 550 Jahren, am 21. Mai 1471, in die Renaissance hineingeboren, eine Zeit des Umbruchs, die die frühe Neuzeit einläutete. Verbesserte Produktionsmethoden …

Weiterlesen

Der Komponist Sergej Prokofjew an seinem Klavier. (Foto: Library of Congress / public domain)

Der Komponist Sergej Prokofjew an seinem Klavier. (Foto: Library of Congress / public domain)
Vor 85 Jahren hörte man zum ersten Mal „Peter und der Wolf“

Freundschaft, Mut und Zusammenarbeit

Sergej Prokofjew gehört zu den großen Komponisten des 20. Jahrhunderts. Geboren wurde er vor 130 Jahren, am 23. April 1891, im ländlichen Sonziwka in der Ukraine. …

Weiterlesen

Szene aus „König Lear“, Aufführung des Staatstheaters Amsterdam, 1948

Szene aus „König Lear“, Aufführung des Staatstheaters Amsterdam, 1948
„Lear“ von Shakespeare: Konflikte und Kollisionen

Verteilung tilgte dann das Übermaß …

Mit Shakespeare entsteht eine Kunst, die sich ihrer selbst historisch bewusst wird, die begreift, dass die Realität, die sie darstellt, historisch, also veränderbar ist. Shakespeares …

Weiterlesen

Szene aus dem Theaterprojekt „Pest“ der Landesbühne Niedersachsen (Foto: Schreiber / Landesbühne NS-Nord / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0)
Schriftsteller wagten den frühen Aufbruch in die Neuzeit

Neue Töne – neue Themen

Die Schwarze Pest war die verheerendste Pandemie der Neuzeit und forderte 75 bis 125 Millionen Todesopfer. Sie erreichte ihren Höhepunkt in Europa zwischen 1347 und …

Weiterlesen