WEF warnt

Das im Schweizer Kanton Genf ansässige Weltwirtschaftsforum (WEF) veröffentlichte im Vorfeld ihrer jährlichen Tagung in Davos eine Studie, die der WEF mit der Unternehmensberatung Boston Consulting Group erstellt hat. Die Studie besagt, dass bis 2024 allein in den USA 1,4 Millionen Arbeitsplätze durch die Digitalisierung gefährdet sind. 57 Prozent dieser Arbeitsplätze werden von Frauen ausgeübt. Dazu kommt, dass in den Bereichen, in denen Jobwachstum erwartet werde, Frauen unterrepräsentiert sind.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"WEF warnt", UZ vom 26. Januar 2018



Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.

Vorherige

Schwung in der Tarifrunde Metall

Arbeitszeit

Nächste

Das könnte sie auch interessieren