Aktion gegen Maulkorb-Regierung

Von zlv.

Am vergangenen Samstag setzte die Kommunistische Partei Luxemburgs (KPL) ihren Protest gegen den von der Regierung gegen die Kommunisten verhängten Maulkorb bei den offiziellen Radio- und TV-Rundtischgesprächen mit einer Protestaktion in Esch/Alzette fort. Die Aktion fand große Aufmerksamkeit, Passanten bekundeten ihre Solidarität.

Zuvor hatte die KPL einen Informationsstand aufgebaut, an dem Parteimitglieder die Samstagausgabe der „Zeitung vum Lëtzebuerger Vollek“ und das Rahmenprogramm der KPL zu den Gemeindewahlen verteilten. Während des ganzen Nachmittags kam es zu Diskussionen mit Passanten zu konkreten kommunalpolitischen Fragen, aber auch zu Gesprächen über die schwierigen sozialen Bedingungen, mit denen viele Menschen in Luxemburg zu kämpfen haben.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Aktion gegen Maulkorb-Regierung", UZ vom 29. September 2017



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]