Armee in Auflösung

Mehr als 1.000 afghanische Soldaten sind in die zentralasiatische Republik Tadschikistan geflohen. Es war die bisher größte Zahl an Menschen innerhalb eines Tages, die sich in Sicherheit bringen wollten. Bereits in den Tagen zuvor waren Angehörige der afghanischen Regierungstruppen in der Provinz Badachschan vor den Taliban geflüchtet. Angesichts des Abzugs der US-Truppen und ihrer Verbündeten erobern die Taliban immer größere Teile des Landes.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Armee in Auflösung", UZ vom 9. Juli 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]