Beiträge von Kurt Baumann

Die Entstehung der KPD in Dokumenten, Teil 1: Vom August 1914 bis April 1915

Nur eine Kraft: Die des Klassenkampfes

In der nächsten UZ:Der opportunistische Teil der Sozialdemokratie hatte die Dialektik von internationalem Inhalt und nationaler Form der Arbeiterbewegung aus ihrer Orientierung entfernt. Karl Liebknecht …

WeiterlesenNur eine Kraft: Die des Klassenkampfes

Nur eine Kraft: Die des Klassenkampfes

Dokumente zur Entstehung der KPD

Rücksichtsloser KlassenkampfAus Karl Liebknechts Broschüre „Klassenkampf gegen den Krieg“„Alle möglichen Lösungen des Kriegsrätsels sind in einem imperialistischen Kriege imperialistisch, Lösungen der militaristischen Vergewaltigung, unter denen …

WeiterlesenDokumente zur Entstehung der KPD

Rechter Terror braucht rechte Geschichtsfälschung: Für die Reaktion – hier Angehörige des Freikorps „Brigade Erhardt“ während des Kapp-Putsches – war die Legende von den „Novemberverbrechern“ ein Vorwand für ihre Angriffe auf die Arbeiterklasse. (Foto: Bundesarchiv, Bild 146-1971-091-20)

Rechter Terror Braucht Rechte Geschichtsfälschung: Für Die Reaktion – Hier Angehörige Des Freikorps „brigade Erhardt“ Während Des Kapp Putsches – War Die Legende Von Den „novemberverbrechern“ Ein Vorwand Für Ihre Angriffe Auf Die Arbeiterklasse. (foto: Bundesarchiv, Bild 146 1971 091 20)

Geschichtsdeutung ist Klassenkampf – das bürgerliche Bild der Novemberrevolution

Zwei Linien, ein Ziel

Unser Autor gehört zu den Herausgebern von:Novemberrevolution 1918/19. Ereignis – Deutung – BedeutungEssen: Neue Impulse Verlag, 2018, 19,80 Euro Plötzlich waren sie sich einig: Die „demokratischen Sozialisten“ …

WeiterlesenZwei Linien, ein Ziel

Seminar zur marxistischen und anderen Faschismustheorien

Umfangreiche und abgesicherte Erkenntnisse

Die Karl-Liebknecht-Schule war, so der Leiter Jürgen Lloyd „außerordentlich gut“ besucht, das Thema zieht. Als Titelzitat dient die Aussage von Reinhard Opitz, man müsse die …

WeiterlesenUmfangreiche und abgesicherte Erkenntnisse